Mai-Torte: Erdbeer-Charlotte

Mai-Torte: Erdbeer-Charlotte Hier und heute 30.04.2021 12:45 Min. Verfügbar bis 30.07.2021 WDR

Mai-Torte: Erdbeer-Charlotte

Für einen gelungenen Start in den Wonnemonat hat sich unser Konditormeister Marcel Seeger eine besonders feine Mai-Torte ausgedacht – eine Erdbeer-Charlotte. Diese Kuppeltorte mit cremiger Füllung und frischen Früchtchen ist ein köstliches Kunstwerk.

Das Rezept

(von Marcel Seeger)
(für eine Form von 21 cm Durchmesser und 12 cm Höhe)

Zutaten für den Biskuitteig

  • 15 Eigelbe (Gr. M)
  • 130 g Zucker
  • etwas Salz
  • etwas Mark einer Vanilleschote
  • 1 Spritzer Zitronensaft
  • 80 g Mehl
  • 6 Eiweiße (Gr. M)

Zubereitung

Das Bild zeigt das Vanillemark einer Vanilleschote

Um das Mark auszukratzen, die Schote längs aufschneiden.

Eigelbe mit der Hälfte des Zuckers (65 g), einer Prise Salz, Vanillemark und Zitronensaft aufschlagen. Eiweiß mit dem restlichen Zucker (65 g) und einer Prise Salz zu einem steifen Schnee aufschlagen. Mehl unter die Eigelbmasse heben, verrühren, anschließend den Eischnee unterheben und alles zusammen zu einer glatten Biskuitmasse verbinden.

Die fertige Biskuitmasse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und glatt streichen. Biskuitplatte im vorgeheizten Backofen bei 230°C  Ober- und Unterhitze circa 8- 10 Minuten backen. Nach dem Backen die Biskuitplatte direkt vom Backblech nehmen und auf ein sauberes Stück Backpapier stürzen. Das andere Backpapier vorsichtig abziehen und die Biskuitplatte abkühlen lassen.

Zutaten für die Biskuitrolle

  • 1 Glas Erdbeermarmelade (ca. 350 g)
  • 500 g frische Erdbeeren, geputzt u. halbiert

Zubereitung

Das Bild zeigt ein Glas mit Erdbeermarmelade.

Erdbeermarmelade kann man auch gut selbst herstellen!

Die Erdbeermarmelade in eine Schüssel geben, glatt rühren, auf die Biskuitplatte streichen und mit Hilfe des Backpapiers zu einer Rolle aufrollen. Die Biskuitrolle mindestens 2 Stunden einfrieren, bis sie fest geworden ist. Die Form/ Schüssel innen dünn mit etwas Wasser auspinseln und dann mit Frischhaltefolie auslegen.

Von der fest gewordenen Biskuitrolle dünne Scheiben abschneiden und die Schüssel damit innen rund um auslegen und großzügig mit Erdbeeren belegen.

Zutaten für die Cremefüllung

  • 3 Eigelbe (Gr. M) (60g)
  • 30 g Zucker
  • etwas Mark einer Vanilleschote
  • 530 g geschlagene Sahne
  • 4 Blatt Gelatine, eingeweicht und aufgelöst

Zubereitung

Eigelbe, Zucker und Vanillemark sehr cremig aufschlagen. Die Sahne aufschlagen, unter die Eigelbmasse heben und die Gelatine unterrühren.

Die Creme in die Schüssel einfüllen und mit Biskuitrollenscheiben abschließend dicht an dicht bedecken. Die Erdbeer-Charlotte für mindestens 1 Stunde in den Kühlschrank geben. Nach der Kühlphase die Schüssel vorsichtig stürzen, abheben und dann die Frischhaltefolie vorsichtig entfernen.

Tipps:

  • Die Erdbeer-Charlotte zum Schluss dünn mit etwas Puderzucker besieben und nach Belieben mit Minze oder Zitronenmelisse dekorieren.
  • Oder stattdessen die Torte nach der Kühlphase mit etwas Tortenguss bestreichen. So glänzt sie schön und bleibt länger frisch, da sie den Biskuit vor dem Austrocknen schützt.

Alle Rezepte von Hier und heute