Zweierlei Bretonische Galette mit Spinatsalat

Zweierlei Bretonische Galette mit Spinatsalat Hier und heute 08.06.2021 10:35 Min. Verfügbar bis 08.09.2021 WDR

Zweierlei Bretonische Galette mit Spinatsalat

Lars Middendorf nimmt uns kulinarisch mit nach Frankreich in die Bretagne. Er präsentiert uns gleich zwei Varianten der traditionellen Galette – einem dünnen Pfannkuchen aus Buchweizenmehl. Dazu serviert er Spinatsalat mit Pinienkerndressing.

Rezept

(für sechs Galettes)

Zweierlei Bretonische Galette mit Spinatsalat

(von Lars Middendorf)

Zutaten für Galetteteig

  • 250 g Buchweizenmehl
  • 2 Eier
  • 500 ml Wasser
  • Salz
  • 30 g Butter
  • Butter zum Backen

Zubereitung

Das kalte Wasser in eine Schüssel geben, das Mehl unterrühren und etwas salzen. Nun die Eier und geschmolzene Butter dazugeben und gut vermengen. Den Teig anschließend für circa 1 ½ Stunden abgedeckt im Kühlschrank ziehen lassen.

Zutaten für Variante mit grünem Spargel und Ei-Füllung

  • 1 Schalotte
  • 10 g Butter
  • 400 g grüner Spargel
  • 3 Eier
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung

Ein Bund Grüner Spargel

Grüner Spargel ist in dieser Saison sehr beliebt.

Den Spargel waschen und die hölzernen Enden abschneiden. Dann in circa 0,5 cm breite Scheiben schneiden. Die Schalotte schälen und feinwürfeln. Schalottenwürfel in einem kleinen Topf in Butter anschwitzen. Den geschnittenen Spargel dazugeben, würzen und für circa zwei Minuten garen.

Ein Sechstel des Galetteteigs in eine leicht gebutterte Pfanne oder auf ein Crêpe-Backgerät geben und dünn ausstreichen. Leicht braun anbacken lassen, dann drehen und ein Ei in die Mitte des Teiges aufschlagen. Das Ei vorsichtig verteilen ohne das Eigelb zu zerstören. Anschließend das Ei würzen und etwas vom Spargel neben dem Ei verteilen. Den Teig nun viereckig umklappen, sodass ein kleines Paket mit Öffnung entsteht. Sobald das Eiweiß gestockt ist, servieren.

Zutaten für Variante mit Käse, Ei und Landschinken

  • 200 g gekochter Landschinken
  • 3 Eier
  • 150 g Hartkäse z.B. Emmentaler, Gruyère
  • Schnittlauch

Zubereitung

Das Bild zeigt einen Karton mit Eiern.

Für diese Variante braucht man nur drei Eier.

Den Galetteteig wie zuvor in eine gebutterte Pfanne geben und leicht braun backen. Anschließend wenden und etwas Käse darauf verteilen. Dabei ein gutes Stück vom Rand nicht bestreuen, damit sich die Galette noch gut einklappen lässt.
Ein Ei auf dem Käse aufschlagen, würzen und backen, bis das Eiweiß gestockt ist. Nun den Landschinken verteilen, so dass in der Mitte das Eigelb noch zu sehen ist. Die Galette einschlagen, mit geschnittenen Schnittlauchröllchen bestreuen und servieren

Zutaten für Spinatsalat mit Pinienkerndressing

  • 250 g Babyspinat
  • 100 g Pinienkerne
  • 3 EL Nussöl
  • 1 EL Senf
  • 3 EL Olivenöl
  • 4 EL Weißweinessig
  • Salz, Pfeffe

Zubereitung

Nahaufnahme kräftig grüner Spinatblätter

Für den Spinatsalat bietet sich Babyspinat an.

Die Pinienkerne in einer Pfanne anrösten, dann auskühlen lassen. Die restlichen Zutaten, bis auf den Spinat, in ein Marmeladenglas geben und gut durchschütteln. In einer Schüssel den Spinat, die gerösteten Pinienkerne und die Vinaigrette gut miteinander vermischen. Anschließend alles zusammen anrichten.

Bon Appetit!