Blaubeer-Tarte

Blaubeer-Tarte Hier und heute 11.06.2021 13:07 Min. Verfügbar bis 11.06.2022 WDR

Blaubeer-Tarte

Marcel Seeger bringt den Sommer auf die Kaffeetafel. Der Frankreichfan zeigt, wie man eine Blaubeer-Tarte ganz leicht mit wenig Aufwand zubereitet - fruchtig und schön knusprig.

Das Rezept

(für eine Tarte-Form von 26 cm Durchmesser oder einen Backring von 4 cm Höhe und 26 cm Durchmesser)

 Zutaten für den Mürbteig

  • 70 g Zucker
  • 140 g Butter, Zimmertemperatur
  • 220 g Mehl
  • 1 Prise Salz
  • etwas ausgekratztes Vanillemark aus der Vanilleschote
  • 1 Ei

Zubereitung

Mürbeteig

Zutaten zu einem glatten Teig verkneten.

Zucker mit Butter, Salz, Ei und Vanillemark vermischen. Dann das Mehl zugeben und alles zu einem glatten Mürbteig verkneten. Den fertigen Teig in ein Stück Frischhaltefolie einwickeln und für 30 Minuten in den Kühlschrank geben.

Nach der Kühlphase den Teig auf einer leicht gemehlten Arbeitsfläche ausrollen und in die gefettete Tarte-Form oder den gefetteten Backring einlegen. Die Form mit dem Teig vollständig auskleiden und den eventuell leicht überstehenden Rand abschneiden.

Mürbeteig wird in eine Tarte-Form gedrückt.

Überstehender Teig wird abgeschnitten.

Den Teig mit einer Gabel mehrmals einstechen, damit er beim Anbacken keine Blasen wirft. Den Teig mit der Form nun in den auf 180° C Ober- und Unterhitze vorgeheizten Backofen geben und 10 Minuten anbacken. Nach dem Anbacken die Form aus dem Ofen nehmen und den Boden abkühlen lassen.

 

Zutaten für den Blaubeerbelag

  • 250 g   Magerquark
  • 50 ml Sahne, flüssig
  • 1 Ei (Gr. M)
  • 50 g Zucker
  • 20 g Vanillepuddingpulver
  • 1 Prise Salz
  • 50 g Schokotropfen, dunkel
  • 300 g Blaubeeren, frisch, geputzt

Zubereitung

Frische Blaubeeren in einer Detailaufnahme.

Frische Blaubeeren sind wegen des säuerlich-süßen Geschmacks beliebt.

Alle Zutaten, bis auf die Blaubeeren, in eine Schüssel geben und miteinander verrühren. Zuletzt die frischen Blaubeeren vorsichtig unterrühren, damit sie nicht kaputt gehen. Anschließend den fertigen Belag auf den vorgebackenen Mürbteigboden in der Tarte-Form geben und glattstreichen.

Die fertig gefüllte Tarte erneut in den auf 180° C Ober- und Unterhitze aufgeheizten Backofen geben und circa 25-30 Minuten goldbraun backen. Zum Ende der Backzeit für eine Stäbchenprobe in die Füllung stechen, um zu testen ob sie genügend abgebunden ist. Die Tarte aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen.

Tipps

Zur Dekoration die fertige Tarte dünn mit etwas Puderzucker besieben. Etwas frisch geschlagene Sahne oder noch einige zusätzliche, frische Blaubeeren passen gut zu der Tarte.

Stand: 11.06.2021, 06:00