Bananenkuchen mit Schokocreme

Bananenkuchen mit Schokocreme Hier und heute 28.02.2020 03:35 Min. Verfügbar bis 28.02.2021 WDR

Bananenkuchen mit Schokocreme

Konditormeisterin Caroline Schwanbeck aus Iserlohn verrät uns, wie man ganz leicht einen cremig leichten Bananenkuchen mit leckerer Schokocreme backt.

Caroline Schwanbeck aus Iserlohn hat ihre Leidenschaft für Kuchen und Torten bereits mit 14 Jahren entdeckt. Ihr Motto: Ein Leben ohne Torten ist möglich, aber sinnlos. Das Schöne an diesem Kuchen ist, dass er sehr einfach herzustellen ist, mit einem geschmacklichen Topergebnis.

Das Rezept

Bananenkuchen mit Schokocreme

von Caroline Schwanbeck

Für eine Backform von 26 cm Durchmesser

Zutaten Bananenkuchen

  • 400 g Bananen (am besten sehr reife)
  • 390 g Zucker
  • 2 g Salz
  • 2 g Zitronenschale
  • 1 g Zimt
  • 6 Eier (Gr. M)
  • 140 ml Milch
  • 140 ml Pflanzenöl (z.B. Sonnenblumenöl)
  • 310 g Mehl
  • 4 g Backpulver
  • 8 g Natron

Zubereitung

Rührteig, Zubereitung in Rührschüssel

Zutaten in einer Rührschüssel aufschlagen.

Die Bananen pürieren und mit Salz, Zitronenschale, Zimt, Zucker und Eiern mit Schneebesen, Handrührgerät oder in der Küchenmaschine aufschlagen. Milch und Öl zugeben. Mehl, Backpulver und Natron mischen und unter die Bananenmasse rühren, bis keine Klümpchen mehr zu sehen sind.

Den Boden der Backform mit Backpapier auslegen und die Ränder leicht fetten und mehlen. Die Masse in die Backform geben und bei 180°C Umluft etwa 30 Minuten backen.

Tipps

Je nach Süße der Bananen kann man den Zuckeranteil auch reduzieren.

Der Bananenkuchen lässt sich auch gut pur, ohne Schokocreme, genießen.

Zutaten Ganache (Schokocreme)

  • 120 ml Sahne
  • 120 g Kuvertüre (dunkel, gehackt)

Zubereitung

Kuvertüre in eine Schüssel geben, Sahne aufkochen und nach und nach zu der Kuvertüre geben und glattrühren, bis eine homogene Masse entsteht. Abkühlen lassen und mindestens vier Stunden in den Kühlschrank stellen, am besten über Nacht.

Die gekühlte Ganache (Schokocreme) über einem Wasserbad leicht erwärmen (höchstens 36°C) und mit einem Handrührgerät aufschlagen, so wird sie lockerer und feiner vom Volumen. Den Bananenkuchen einmal waagerecht halbieren, die eine Hälfte in die Backform geben, mit der Schokocreme bestreichen und den zweiten Tortenboden darauf legen.

Zutaten Schoko-Überzug

  • 250 ml Sahne
  • 200 g Kuvertüre (dunkel, gehackt)
  • 50 g Nougat

Zubereitung

Kuvertürestücke auf einem Holzbrettchen

Kuvertüre hacken und mit Sahne und Nougat schmelzen.

Alle Zutaten in einen Topf geben, unter Rühren erwärmen, bis die Kuvertüre geschmolzen ist, kurz etwas abkühlen lassen, die Masse in einen Spritzbeutel geben und die Torte damit teilweise überziehen.

Tipp

Man kann die Schokocreme für die Füllung auch für den Überzug verwenden. Hierfür die Menge der Ganache (Schokocreme) einfach verdreifachen.

Dekotipp

Tupfen aus Vanillebuttercreme, getrocknete Bananenscheiben, Goldkugel, Goldspray oder alternativ mit Puderzucker besieben.

Alle Rezepte von Hier und heute:

Stand: 28.02.2020, 16:15