Auerochsen-Gulasch

Gulasch vom Auerochsen.

Lecker an Bord: Kulinarische Schätze rund um den Baldeneysee

Auerochsen-Gulasch

Von Björn Freitag und Frank Buchholz

Zutaten (für 4 Personen, wenn nicht anders angegeben)
ca. 1 kg Auerochsen-Gulasch
4 Zwiebeln
1 EL Butter
2 frische Knoblauch
2 TL Tomatenmark
Salz, Pfeffer
2 EL Paprikapulver
ca. 200 ml Wasser
2 Zweige Rosmarin
200 g Creme fraiche

Zubereitung
Das Auerochsenfleisch in ca. 3x3 cm große Würfel schneiden und  zusammen mit den kleingewürfelten Zwiebeln in der heißen Butter anbraten. Knoblauch, Tomatenmark und Paprikapulver hinzufügen, mit Salz und Pfeffer abschmecken, mit Wasser aufgießen und ca. 2 Stunden mit geschlossenem Deckel schmoren lassen.

Alle halbe Stunde  schauen, ob noch genügend Flüssigkeit vorhanden ist. Gegebenenfalls Wasser nachgießen. Zwischendurch umrühren.

Kurz vor dem Ende der Garzeit kleingehackten Rosmarin unter das Gulasch mischen. Mit einem Klecks Creme fraiche servieren.

Guten Appetit

Stand: 28.09.2020, 00:00