Zwiebel-Bier-Suppe mit Käse-Brot-Haube

Das Bild zeigt das fertige Gericht "Zwiebel-Bier-Suppe mit Käse-Brot-Haube".

Zwiebel-Bier-Suppe mit Käse-Brot-Haube

Herbes Bier, süße Zwiebeln und eine knusprig cremige Käse-Brot-Haube – genau diese Elemente machen die Zwiebel-Bier-Suppe zu einem besonderen Genuss. Sie ist schnell gekocht und kann sehr gut vorbereitet werden.

Die Rezepte als PDF zum Dowload:

Rezept von Björn Freitag

Zutaten für 2 Personen:

  • 6 Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 EL Pflanzenöl
  • 3 EL Butter
  • Pfeffer
  • 800 ml Rinderfond
  • 300 ml Lagerbier/Kellerbier
  • Salz
  • Prise Muskatnuss
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 Baguette
  • 100 g Gouda

Zubereitung:

  • Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden, Knoblauch schälen und halbieren.
  • Pflanzenöl in einem Topf erhitzen und Zwiebeln, Knoblauch und Butter zusammen mit etwas Pfeffer in den Top geben. Bei geringer Hitze karamellisieren und immer wieder umrühren.
  • Mit Rinderfond und Bier ablöschen. Salz, Muskat, das Lorbeerblatt und etwas Butter hinzugeben. Etwa 15 Minuten köcheln lassen.
  • Knoblauchhälften und Lorbeerblatt aus der Suppe entfernen.
  • Für die Käse-Brot-Haube das Baguette in Scheiben schneiden und kurz in einer Pfanne mit etwas Butter anrösten. Währenddessen den Backofen auf 180 Grad bei Grillfunktion vorheizen.
  • Die Suppe in kleine ofenfeste Formen füllen, Brot auf die Suppe geben. Käse in dünne Streifen schneiden und auf das Brot legen.
  • Die Zwiebelsuppe etwa 5 Minuten im Ofen gratinieren.
  • Danach die Suppe warm servieren.

Noch mehr Inspirationen und Ideen zum Nachkochen

Stand: 03.02.2020, 20:15