Zweierlei Reibekuchen

Auf einem Tisch steht Reibekuchen mit einem Pott Apfelmus.

Zweierlei Reibekuchen

Köchin Sandra Dusza aus Krefeld macht einen echten rheinischen Klassiker: Reibekuchen. Sie verpasst dem traditionellen Gericht ihre ganz persönliche Note und verfeinert es mit Zucchini. Dazu gibt’s selbstgemachtes Apfelmus.

Das Rezept

von Sandra Dusza

Zutaten für die Reibekuchen

  • 1,2 kg mehlig kochende Kartoffeln
  • 2 Zwiebel
  • 80 g Dinkelmehl
  • 2 TL Salz
  • 1/2 TL Pfeffer
  • Öl zum Anbraten

Zusätzliche Zutaten für die Variante mit Zucchini


  • 1 Zucchini
  • 1 EL Sonnenblumenkerne
  • 1 EL Sesam
  • 1 EL Leinsamen
Zucchinis liegen Knoblauch und Pfeffer auf dem Tisch.

Zucchini haben sehr wenig Kalorien und sind damit ein leichtes, aber nährstoffreiches Gemüse.

Zubereitung

Drei fertige Reibekuchen auf einem Teller.

Wer den Reibekuchen knusprig mag, sollte darauf achten die Flüssigkeit aus den Kartoffeln zu entfernen.

Kartoffeln schälen und fein reiben. Ein sauberes Küchenhandtuch in ein Sieb legen und die Kartoffelstückchen darauf geben. So viel Flüssigkeit wie möglich herausdrücken und anschließend in eine Schüssel geben. Eine Zwiebel schälen und feinwürfeln. Zusammen mit Mehl, Salz und Pfeffer zu den Kartoffeln geben und den Teig mit den Händen ordentlich durchkneten, anschließend die Masse halbieren.

Zubereitung Zucchini-Variante

Nun in die eine Hälfte eine Zucchini raspeln und die Kerne und Samen unterheben.

Fertigstellen

Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen, je ein bis zwei Esslöffel der beiden Kartoffelmischungen in die Pfanne geben, die Taler plattdrücken und von beiden Seiten gold-gelb kross anbraten.

Zutaten für das Apfelmus

  • 1 kg Äpfel (Empfehlung Boskoop)
  • 300ml Leitungswasser
  • Saft von ½ Zitrone
  • nach Belieben ½ TL Zimt oder ½ TL Vanille

Zubereitung

Die Äpfel waschen, entkernen und in kleine Stücke schneiden.
Dann zusammen mit den übrigen Zutaten in einen Topf geben und alles für 20 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen. Die Äpfel für ein grobes Apfelkompott stampfen oder für ein feines Apfelmus pürieren.
Zusammen mit den heißen Reibekuchen servieren.

Stand: 26.10.2021, 05:59