Weiße Weihnacht (heller Glühwein)

Nic‘s Drinks – Wein aus NRW Servicezeit 05.12.2019 05:56 Min. UT Verfügbar bis 05.12.2020 WDR Von Anja Tanas

Weiße Weihnacht (heller Glühwein)

Fertige Glühweine aus dem Handel werden häufig kritisiert – zu süß, zu sauer oder einfach nur plump, so hart kann das Urteil schon mal sein. Bartender Nic Shanker hat sich daher eine Eigenkreation ausgedacht. Sein heller Glühwein ist schön fruchtig, leicht exotisch und keinesfalls zu süß.

Rezepte von Nic Shanker

Zutaten für ca. 1,3 Liter Glühwein:  

  • 2 Bio-Mandarinen
  • 2 Stangen Zimt
  • 4 Nelken
  • 1 reife Mango
  • 2 Äpfel
  • 300 ml Apfelsaft, naturtrüb
  • 8 cl Zitronensaft, frisch gepresst
  • 3 Kaffirlimettenblätter (frisch, getrocknet oder tiefgefroren)
  • 2 EL Honig
  • 0,75 l Weißwein (z.B. Riesling aus NRW vom Drachenfels)

Besondere Utensilien:

  • Nylonsäckchen als Gewürzbeutel oder einen Teefilterbeutel
  • Topf und Herdplatte
  • Kartoffelstampfer
  • großes Haarsieb

Zubereitung:

  • Mandarinen schälen. Schale zusammen mit Zimt und Nelken in ein Nylonsäckchen oder einen Teefilterbeutel geben. 
  • Mango und Äpfel schälen, in Würfel schneiden, diese in einen Topf geben und erhitzen. Den austretenden Fruchtsaft leicht karamellisieren lassen, dabei immer wieder umrühren.
  • Gewürzsäckchen zufügen und alles mit Apfelsaft ablöschen.
  • Zitronensaft und Kaffirlimettenblätter sowie Honig zugeben, alles umrühren und bei geschlossenem Deckel ca. 10 Minuten köcheln lassen.
  • Dann Hitze reduzieren, Gewürzsäckchen entfernen.
  • Wein hinzugießen und bei geschlossenem Deckel in zwei bis drei Minuten warm werden lassen.
  • Früchte mit dem Stampfer zerstoßen.
  • Die sämige Flüssigkeit durch Haarsieb in einen Behälter (Schüssel, Karaffe o.ä.) gießen, dabei umrühren. Gut abtropfen lassen.
  • Den hellen Glühwein heiß servieren.

Ein weiterer weihnachtlicher Drink:

Noch mehr Inspirationen und Rezepte zum Nachmachen:

Stand: 05.12.2019, 11:45