Patatas a la Riojana – Spanischer Kartoffeleintopf (Familienrezept)

Das Bild zeigt das fertige Gericht "Patatas a la Riojana – Spanischer Kartoffeleintopf".

Patatas a la Riojana – Spanischer Kartoffeleintopf (Familienrezept)

Würzige Chorizo trifft auf viel Paprika. Die Kartoffeln werden zerpflückt, das ist typisch für dieses Rezept.

Die Zutaten sind zugeschnitten auf eine Mahlzeit für vier Personen.

Zutaten:

  • 3-4 EL Olivenöl
  • 4-5 rote Zwiebeln
  • 1 rote Paprikaschote
  • 1 grüne Paprikaschote
  • 1 Knoblauchknolle
  • 2 Lorbeerblätter
  • 1 Chilischote
  • 300 g Chorizo
  • 1 kg Kartoffeln
  • ½ TL Salz
  • 1 TL Paprikapulver (scharf)
  • 1 TL Paprikapulver (mild)
  • 1 l Brühe oder Wasser
  • schwarzer Pfeffer
  • 1 getrocknete Paprika

Zubereitung:

  • 3-4 Esslöffel Olivenöl in einem großen Topf bei mittlerer Temperatur erhitzen.
  • Zwiebeln in Ringe schneiden und Paprikaschoten würfeln. Kurz in dem Öl anschwitzen.
  • Die Knoblauchknolle als Ganzes, Lorbeerblätter und ganze Chilischoten für 10 Minuten mitdünsten.
  • Chorizo in etwa 2 cm dicke Scheiben schneiden und die Kartoffeln zerkleinern: Mit dem Messer ein Stück einschneiden und dann von der Knolle abreißen – so soll sich die enthaltene Stärke besonders gut lösen. Mit etwas Salz in den Topf geben und für weitere 5 Minuten kochen.
  • Paprikapulver, Brühe und Pfeffer hinzugeben und aufkochen lassen.
  • Temperatur reduzieren und den Eintopf 25 Min. köcheln lassen. Währenddessen getrocknete Paprika für 10 Minuten in lauwarmes Wasser legen.
  • Haut der Paprika entfernen, das Fruchtfleisch der eingeweichten Paprika hinzugeben und weitere 5 Minuten kochen lassen.
  • Knoblauchknolle aus dem Topf nehmen, die Schale entfernen und das Knoblauchfleisch mit einer Gabel zerdrücken und zum Eintopf geben und gut umrühren.
  • Spanischen Kartoffeleintopf heiß, mit Brot und Rioja-Wein servieren.

Noch mehr Inspirationen und Rezepte zum Nachkochen

Stand: 01.12.2019, 17:00