Maisbrot

Das Bild zeigt ein Maisbrot in der Form.

Maisbrot

Maisbrot ist eine köstliche Beilage zum amerikanischen Eintopf. In quadratische Stücke geschnitten eignet es sich besonders gut zum Dippen.

Die Zutaten sind zugeschnitten auf ein Maisbrot (12 bis 16 Stücke).

Zutaten:

  • 1 Ei
  • 250 ml Buttermilch
  • 50 g Butter
  • ½ TL Salz
  • 2 EL Zucker
  • 1 TL Backpulver
  • 1 TL Natron
  • 120 g feines gelbes Maismehl (Polenta)
  • 150 g Mehl

Zubereitung:

  • Butter schmelzen.
  • Ei in eine Schüssel schlagen, Buttermilch und geschmolzene Butter dazugeben und verquirlen.
  • In einer separaten Schüssel Salz, Zucker, Backpulver, Natron, Maismehl und Mehl vermengen. Nun die Flüssigkeit hineinschütten und nur kurz rühren bis sich die Zutaten gerade so vermischt haben.
  • Teig in runder (18-20cm) oder eckiger (20-23cm) eingefetteter Kuchenform 25 Minuten bei 200 Grad (Ober- und Unterhitze) backen. Kurz abkühlen lassen, in Quadrate schneiden und mit dem Brunswick Stew servieren.

Noch mehr Inspirationen und Rezepte zum Nachkochen

Stand: 01.12.2019, 17:00