Indian Beef Stew

Das Bild zeigt das fertige Gericht "Indian Beef Stew".

Indian Beef Stew

Die vielfältigen Gewürze machen diesen indischen Eintopf aus. Wem er zu scharf ist, reduziert die Menge der Chilischoten und des Chilipulvers.

Die Zutaten sind zugeschnitten auf eine Mahlzeit für vier Personen.

Zutaten:

  • 1 EL Chilipulver
  • 1 EL Korianderpulver
  • 1 EL Garam Masala
  • 2 TL Kreuzkümmelpulver
  • 1 TL Fenchelpulver
  • 1 TL Kurkumapulver
  • 1 TL Salz
  • 2 TL schwarzer Pfeffer
  • 50 g Kokosöl
  • 1 TL Senfkörner
  • 1 TL Bockshornkleesamen
  • 2 grüne Chilischoten
  • 1 rote Zwiebel
  • 2 Tomaten
  • Ingwer-Knoblauch Paste (erhältlich im Asia-Supermarkt)
  • 900 g Rindfleisch
  • 1 Kartoffel
  • 1 Karotte
  • 3-4 Curryblätter

Zubereitung:

  • In einer Schüssel die getrockneten Gewürze (Chilipulver, Salz, Pfeffer, Koriander, Garam Masala, Kurkuma, Fenchel und Kreuzkümmel) mit 1 EL Wasser zu einer Paste verrühren und einen Moment ziehen lassen.
  • Kokosöl in einem großen Topf erwärmen.
  • Senfkörner und Bockshornkleesamen dazugeben und für eine Minute erhitzen.
  • Chilischoten, Zwiebel und Tomaten würfeln und mit Ingwer-Knoblauch Paste und der selbst angerührten Gewürzpaste in den Topf geben.
  • Rindfleisch ebenfalls dazugeben und alles miteinander anbraten.
  • Kartoffel und Karotte schälen und in große Würfel schneiden, zusammen mit Curryblättern in den Topf geben. Mit Wasser bedecken.
  • Bei gelegentlichem Rühren 2-2 ½ Stunden mit Deckel köcheln lassen.
  • Indian Beef Stew heiß mit Reis oder Chapati (indischem Brot) servieren.

Noch mehr Inspirationen und Rezepte zum Nachkochen

Stand: 01.12.2019, 17:00