Brunswick Stew

Das Bild zeigt das fertige Gericht "Brunswick Stew".

Brunswick Stew

Einen Eintopf für viele Gäste kochen – das können die Amerikaner. Zartes Fleisch, Dicke Bohnen und Maisbrot bringen die USA auch auf ihren Teller.

Die Zutaten sind zugeschnitten auf eine Mahlzeit für acht Personen.

Zutaten:

  • 1 Huhn (ca. 2 kg)
  • 1 kg Schweineschulter
  • ½ kg Rinderbrust oder Rinderschulter
  • 1 kg Kartoffeln
  • 2 Brühwürfel (Rinder- oder Hühnerbrühe)
  • 1 Gemüsezwiebel
  • 840 g Dicke Bohnen aus dem Glas
  • 180 g weiße Bohnen aus der Dose
  • 750 g gelber Mais aus der Dose
  • 45 g Butter
  • 1200 g geschälte Tomaten aus der Dose
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung:

  • Hühnerfleisch, Schweineschulter und Rinderbrust (gewürfelt) in einem großen Topf mit Wasser bedecken. Bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen. Bei geringer Hitze für drei Stunden köcheln lassen.
  • Fleisch aus dem Topf nehmen, von Knochen befreien und in mundgerechte Stücke zerteilen. Fleischbrühe abkühlen lassen. Fett von der Oberfläche abschöpfen.
  • 2 Liter der Fleischbrühe in einen großen Topf geben. Kartoffeln würfeln und mit Brühwürfeln zur Fleischbrühe geben. Zum Kochen bringen und zehn Minuten kochen lassen.
  • Zwiebel schneiden und mit Dicken Bohnen, weißen Bohnen und Mais in den Topf geben. Erneut aufkochen und 5 -10 Minuten köcheln lassen. Kartoffeln gar kochen.
  • Hitze verringern, Butter, geschälte und gehackte Tomaten und das vorgekochte Fleisch hinzugeben. Für weitere 30 Minuten kochen lassen und oft umrühren. Bei Bedarf noch Brühe hinzugeben.
  • Mit Salz und Pfeffer würzen. Brunswick Stew heiß und mit frischem Maisbrot servieren.

Noch mehr Inpirationen und Ideen zum Nachkochen

Stand: 01.12.2019, 17:00