Veggie-Schnitzel

Das Bild zeigt das fertige Gericht "Veggie-Schnitzel".

Veggie-Schnitzel

Von Björn Freitag

Als vegetarische Alternative eignen sich verschiedene Gemüsesorten wie Kohlrabi, Austernpilze und Sellerie. Hier die Variante mit Kohlrabi oder Austernpilzen.

Das Rezept als PDF zum Download:

Zutaten für zwei Portionen:

  • 2 Kohlrabis oder 6 Austernpilze
  • 2 Liter Brühe (bei Kohlrabi)
  • 2 Eier
  • 1 Schuss Milch
  • 100 g Mehl
  • 100 g Paniermehl
  • 100 ml raffiniertes Rapsöl

Zubereitung:

  • Für die Kohlrabi-Schnitzel den Kohlrabi schälen und in feine Scheiben schneiden. Anschließend in Brühe gar kochen.
  • Kohlrabi-Scheiben aus der Brühe nehmen, abtropfen und abkühlen lassen.
  • Für die Panierung Mehl, Eier und Paniermehl in separate Behälter geben. Einen Schuss Milch unter die 2 Eier rühren. Die Kohlrabi-Scheiben nacheinander zuerst in Mehl, dann in der Ei-Milch-Masse wenden und zuletzt in Paniermehl schwenken.
  • Rapsöl in die Pfanne geben und heiß werden lassen.
  • Um zu prüfen, ob das Fett die richtige Temperatur erreicht hat, den Stiel eines Holzlöffels hineintauchen. Bilden sich daran kleine Bläschen, hat das Öl die richtige Temperatur.
  • Nun die fertig panierten Kohlrabi-Schnitzel in die Pfanne legen und von beiden Seiten goldbraun braten.
  • Für die Austernpilz-Schnitzel werden die rohen Pilze direkt paniert und anschließend ebenso goldbraun gebraten.

Stand: 16.02.2020, 17:00