Vegetarische Röstzwiebelsoße

Das Bild zeigt das fertige Gericht "Vegetraische Röstwiebelsoße".

Vegetarische Röstzwiebelsoße

Passt wunderbar zu den Kräuterknödeln, aber auch zu Nudeln wie zum Beispiel Spätzle.

Rezept von Björn Freitag

Das Rezept ist für 6 Personen

Zutaten:

  • 2 große Gemüsezwiebeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL Butter
  • 3 EL Rapsöl
  • 3 EL dunkler Balsamicoessig
  • 600 ml Gemüsefond
  • 5 EL Sojasoße
  • 100 g Crème fraîche
  • 2 EL Agavendicksaft
  • 1 TL Speisestärke
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung:

  • Beide Zwiebeln schälen. Die erste fein würfeln, die zweite halbieren und in Streifen schneiden.
  • Knoblauch schälen und sehr fein hacken.
  • Die Zwiebelwürfel in 1 EL Butter und 1 EL Rapsöl leicht anrösten.
  • Den Knoblauch dazugeben, kurz andünsten und mit dunklem Balsamicoessig ablöschen. 5 Minuten köcheln lassen, dann Gemüsebrühe und Sojasoße dazugeben. Weitere 10-15 Minuten köcheln lassen.
  • In der Zwischenzeit die Zwiebelstreifen in einer weiteren Pfanne mit 2 EL Rapsöl und 1 EL Agavendicksaft scharf anbraten.
  • Stärke mit etwa 30 ml Wasser in einer Schüssel anrühren und zur Soße geben. Noch einmal kurz aufkochen lassen.
  • Die Soße mit einem Pürierstab fein pürieren, anschließend Creme fraîche und die gerösteten Zwiebelstreifen hinzufügen. Schließlich mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Stand: 09.08.2021, 15:41