Süßkartoffelsuppe mit Limetten-Dressing und Bacon-Chips

Das Bild zeigt eine Schüssel Süßkartoffelsuppe mit Limetten-Dressing und Bacon-Chips

Süßkartoffelsuppe mit Limetten-Dressing und Bacon-Chips

Foodbloggerin Julia Uehren kreiert eine asiatisch angehauchte Süßkartoffelsuppe mit Kokosmilch und frischem Koriander. Serviert wird sie mit einem leichten Limettendressing.

Rezept von Julia Uehren

Zutaten für 4 Personen

  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Stück Ingwer
  • 2 Süßkartoffeln (etwa 800-900 g)
  • 600 ml Gemüsebrühe
  • 200 ml ungesüßte Kokosmilch
  • 2 EL heller Sesam
  • 1 Bund Lauchzwiebeln
  • 2 Bio-Limetten
  • 10 Zweige frischer Koriander
  • Salz
  • 8 Scheiben Schweinespeck (erhältlich als Bacon in gut sortierten Supermärkten) oder vegetarisch: 20 g gesalzene Tortilla Chips
  • Sonnenblumenöl

Zubereitung:

  • Knoblauchzehen und Ingwer schälen. Den Knoblauch fein hacken, den Ingwer fein reiben und beides in einem Topf mit Öl andünsten.
  • Die Süßkartoffeln schälen, grob würfeln und mit in den Topf geben.
  • Mit Gemüsebrühe und Kokosmilch ablöschen und kurz aufkochen. Dann die Hitze reduzieren und köcheln lassen, bis die Süßkartoffeln weich sind.
  • Heller Sesam in einer Pfanne anrösten, bis er goldbraun ist. Tipp: Den gerösteten Sesam anschließend in einem Mörser zerdrücken. So treten die enthaltenen Öle aus und der Sesam entfaltet seinen nussigen Geschmack.
  • Lauchzwiebeln waschen und in 1 Zentimeter dicke Ringe schneiden. Die Hälfte der Zwiebeln in etwas Öl kurz andünsten.
  • Limetten heiß abwaschen, die Schale abreiben und den Saft auspressen.
  • Den Koriander waschen, die Blätter abzupfen und fein hacken.
  • Für das Dressing die angedünsteten Lauchzwiebeln mit rohen Lauchzwiebeln, Limettensaft und -abrieb, dem gerösteten Sesam und den Korianderblättern vermengen und etwas salzen.
  • Die Süßkartoffeln mit einem Pürierstab zu einer feinen Suppe pürieren. Bei Bedarf mit etwas Wasser aufgießen.
  • Den Bacon in einer heißen Pfanne ohne Öl knusprig anbraten. Auf einem Küchenkrepp das überschüssige Fett abtropfen lassen und anschließend in kleine Chips brechen.
  • Die Suppe auf Suppenschalen verteilen. 2 Esslöffel des Dressings in die Mitte der Suppe geben und mit den Bacon-Chips garnieren. Als vegetarische Alternative bieten sich zerkleinerte Salz-Tortilla-Chips als Topping an.

Noch mehr Inspirationen und Ideen zum Nachkochen

Stand: 19.11.2021, 12:00