Smørrebrød mit Fischfrikadellen und Blumenkohl-Remouladen-Sauce

Das Bild zeigt "Smørrebrød ", ein belegtes Butterbrot aus Dänemark.

Smørrebrød mit Fischfrikadellen und Blumenkohl-Remouladen-Sauce

Dänischer geht es kaum. Das Smørrebrød bedeutet im Grunde "Butterbrot". Es gibt unzählige Varianten. Die Grundlage ist ein einfaches Roggenbrot. Björn Freitag und Bloggerin Julie Karla bereiten jeweils eine Variante zu: Julie mit leckerer Fischfrikadelle, die besonders von den Kindern in Dänemark geliebt wird. Björn bereitet seine NRW-Variante mit Blutwurst zu. Sie kochen und essen zusammen mit einer typisch dänischen Familie in deren Zuhause – Hygge garantiert!

Zutaten für die Blumenkohl-Remouladen-Sauce:

  • ¼ Blumenkohl
  • 100 ml Essig
  • 3,5 EL Zucker
  • 2 Zweige Thymian
  • 2 Zweige Dill
  • 3 Pfefferkörner
  • 4 ELCrème fraîche
  • 2 EL Mayonnaise
  • ½TL gemahlener Kurkuma
  • ½TL Currypulver
  • Salz
  • 1 EL Kapern

Zubereitung:

  • Den Blumenkohl in kleine Sträuße schneiden
  • Essig, Zucker, Thymianzweige, Dillzweige und Pfefferkörner in einem kleinen Topf zum Kochen bringen. Vom Herd nehmen, wenn der Zucker geschmolzen ist.
  • Die Blumenkohlsträuße hinzufügen und den eingelegten Blumenkohl zum Abkühlen 15 Minuten in den Kühlschrank legen.
  • Crème fraîche und Mayonnaise in einer Schüssel vermischen. Gewürze und Kapern hinzufügen. Mit Salz abschmecken.
  • Den eingelegten Blumenkohl aus dem Kühlschrank holen, die Flüssigkeit entfernen und mit dem Dressing mischen.
Das Bild zeigt Fischfrikadellen.

Zutaten für die Fischfrikadellen:

  • 400 Gramm Kabeljau ohne Knochen und Haut
  • 1 Ei
  • 3 EL Milch
  • ½ Zwiebel
  • ½TL Salz
  • 1 EL Haferflocken
  • 1 EL Mehl
  • Butter und Öl zum Braten

Zubereitung:

  • Den Kabeljau grob hacken und zusammen mit allen anderen Zutaten in eine Küchenmaschine geben. Mischen, bis alles gut vermischt ist.
  • Öl und Butter in einer Pfanne erhitzen, kleine Fischfrikadellen formen und die Fischfrikadellen auf jeder Seite 5 bis 7 Minuten braten.
  • Alles zusammen mit der Remouladensauce und dunklem Roggenbrot servieren.

Weiteres leckeres Smørrebrød-Rezept:

Noch mehr Inspirationen und Rezepte zum Nachkochen:

Stand: 09.07.2021, 12:00