Service Essen und Trinken – Sternekoch Anthony Sarpong

Anthony Sarpong vor seinem Restaurant

Service Essen und Trinken – Sternekoch Anthony Sarpong

Geschmackserinnerungen an die Kindheit sorgen oft für gute Laune, können richtig glücklich machen. Und manchmal sind solche ganz einfachen Gerichte sehr nötig. Sternekoch Anthony Sarpong kocht dann Ghanaisches Stew.

Der Inhaber und Küchenchef von "Anthonys Kitchen" in Meerbusch, Anthony Sarpong, verbindet die Küche seiner Mutter und Großmutter mit Geborgenheit und einem wohlig-wärmenden Gefühl. Der traditionelle ghanaische Eintopf, den er liebt und sehr oft zubereitet, stillt außerdem die Sehnsucht nach fernen Ländern und bringt Urlaubsstimmung auf den Teller.

Ghanaisches Stew

Zutaten für 4 Personen

1 Kilo Tomaten
2 Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
1 kleines Stück Ingwer
200 g Spinat
250 ml Gemüsebrühe
Gewürze und Kräuter nach Geschmack (z. B. Petersilie, Thymian, Salbei, Curry, Nelken, Wacholderbeeren oder anderes)
400 g Reis
Olivenöl
Zucker
Pfeffer
Salz

Zubereitung

Zwiebeln, Knoblauchzehen und Ingwer schälen und in kleine Würfel schneiden. Die Tomaten vom Strunk befreien und klein schneiden. In einer Pfanne oder in einem weiten Topf etwas Olivenöl erhitzen und die Zwiebel-, Knoblauch- und Ingwerwürfelchen darin goldbraun anschwitzen. Die Tomatenstücke dazugeben, kurz mitrösten und alles mit der Gemüsebrühe auffüllen. Bei mittlerer Hitze im offenen Topf zu einer sämigen Sauce einkochen.

In der Zwischenzeit den Reis kochen. Zum Schluss den Spinat in die Tomatensauce geben und das Stew mit Salz, Pfeffer, einer Prise Zucker, Kräutern und Gewürzen abschmecken.

Da der westafrikanische Eintopf aufgewärmt noch besser schmeckt und sich auch prima einfrieren lässt, lohnt es sich, direkt eine größere Menge zuzubereiten.

Wer mag, kann das vegetarische Stew zusätzlich mit Blumenkohl- oder Brokkoliröschen, Champignons, Paprika-, Zucchini- oder Auberginenwürfeln anreichern, die entweder in der Sauce gegart oder vorher angebraten werden.

Für die Fleischvariante braucht man für vier Personen 600 Gramm Rindfleisch, das sich zum Kochen eignet. Zum Beispiel Tafelspitz oder durchwachsenere Stücke aus Brust oder Schulter. Das wird gewürfelt, leicht gesalzen und mit zwei klein geschnittenen Zwiebeln, Knoblauch und Ingwer in Wasser so lange auf kleiner Flamme gekocht, bis es butterzart ist.

Das Fleisch aus dem Sud fischen, mit Küchenkrepp trocken tupfen und das Stew wie oben beschrieben zubereiten. Allerdings diesmal mit dem Rindfleischsud statt mit Gemüsebrühe und ohne den Spinat. Die Fleischwürfel in Pflanzenöl anbraten oder frittieren, in den Eintopf geben und alles 20 bis 30 Minuten köcheln lassen.

Rezept: Anthony Sarpong, Restaurant "Anthony's Kitchen", Moerser Str. 81, 40667 Meerbusch

Redaktion: Regina Tanne

Service Essen und Trinken ist eine Rubrik der WDR 5 Sendung Neugier genügt und ist dort mittwochs zwischen 10.04 Uhr und 12.00 Uhr zu hören.

Service Essen und Trinken – Sternekoch Anthony Sarpong

WDR 5 Neugier genügt - Freifläche 09.06.2021 05:53 Min. Verfügbar bis 08.06.2022 WDR 5


Download

Weitere Themen