Service Essen und Trinken – Gote rührt Grüne Sauce

Frankfurter Grüne Soße in einer Schüssel neben Kräutern, Eiern und Kartoffeln.

Service Essen und Trinken – Gote rührt Grüne Sauce

Wer langsam "die Pimpinellen" kriegt, hat auf jeden Fall schon mal eine wichtige Zutat parat, für die Grüne Sauce, die Helmut Gote empfiehlt.

Die Kräuterspezialität schmeckt auch lecker, wenn man nicht alle typischen Pflänzchen auf dem Markt bekommt. Jedenfalls ist für den gar nicht so komplizierten Frühlingsgenuss jetzt genau die richtige Zeit. Dazu einfach nur Pellkartoffeln und Glücksgefühle sind so gut wie garantiert.

Grüne Sauce Frankfurter Art

Zutaten für vier Personen

1 großer Bund glatte Petersilie
1 Bund Schnittlauch
5 Zweige Pimpinelle
1 kleiner Bund Kerbel
1 Kistchen Kresse
5 Blätter Borretsch
5 Blätter Sauerampfer
100 g Schmand (20% Fett)
350 g saure Sahne (10% Fett)
100 g Mayonnaise
2 hart gekochte Eier
Zitronensaft, scharfer Senf, Zucker, Pfeffer, Salz

Zubereitung:

Die Kräuter waschen und abtropfen lassen, am besten in einer Salatschleuder trocken schleudern. Kräuter grob zerschneiden und wenn vorhanden, mit den Eiern durch die feine Scheibe des Fleischwolfs drehen. Andernfalls in einem großen Mixer oder per Hand mit einem schweren Messer sehr fein hacken.

Mit dem Schmand, saurer Sahne und der Mayonnaise gründlich verrühren und sorgfältig mit dem Zitronensaft und den Gewürzen abschmecken.

Grüne Sauce mindestens noch eine Stunde im Kühlschrank durchziehen lassen und pro Person mit jeweils vier hart gekochten Eihälften und zwei Pellkartoffeln servieren.

Rezept und Autor: Helmut Gote

Redaktion: Regina Tanne

Service Essen und Trinken ist eine Rubrik der WDR 5 Sendung Neugier genügt und ist dort mittwochs zwischen 10.04 Uhr und 12.00 Uhr zu hören.

Service Essen und Trinken – Gote rührt Grüne Sauce

WDR 5 Neugier genügt - Freifläche 21.04.2021 05:31 Min. Verfügbar bis 21.04.2022 WDR 5


Download