Sehr, sehr lecker: Zucchinivariationen

Zucchinipuffer, Zucchinilasagne, Zucchinispagetti, Zucchiniflan, Gefüllte Zucchiniblüte

Sehr, sehr lecker: Zucchinivariationen

Dave Hänsel war im Restaurant merk.Mahl und hat verschiedene Zucchini Variationen probiert.

Rezepte für Zucchinivariationen:

Zutaten für Zucchinipuffer:

  • 2 Zucchini
  • 2 EL Mehl
  • 3 EL grober Parmesan
  • 1 Ei
  • Salz, Pfeffer

Zutaten für Zucchinilasagne:

  • 2 Zucchini (in dünnen Scheiben)
  • 6 Lasagneblätter vorgekocht, ausgestochen
  • 6 EL Bechamel
  • 3 EL Parmesan

Zutaten für Zucchinispagetti:

  • 1 grüne Zucchini
  • 1 gelbe Zucchini
  • Salz, Pfeffer

Zutaten für Zucchiniflan:

  • 500g Zucchini
  • 3 EL Butter
  • 3 Eier
  • 150g Crème Fraiche
  • Salz, Pfeffer, Muskat

Zutaten für Zucchiniblüte:

  • 6 Zucchiniblüten
  • 30g Pinienkerne
  • 20g Basilikum
  • 250g Ricotta
  • 3 EL Polentagrieß
  • 10g Weißbrotwürfel
  • 10g Parmesan
  • 1 Eigelb
  • 1 Eiweiß

Los geht's:

Für die Zucchinipuffer die Zucchini waschen, raspeln, ausdrücken und mit Mehl, Parmesan, Ei mischen. In der Pfanne zu kleinen Puffern backen.

Die Zucchinilasagne wird in einer Muffinform vorbereitet. Dafür werden Zucchini, Lasagneblätter, Bechamel, Parmesan übereinander geschichtet und bei 180°C für 20 Minuten gebacken.

Mit einem Spiralschneider wird die Zucchini in Spaghetti geschnitten und mit warmen Wasser abgeduscht. Daraufhin in Olivenöl leicht anschwitzen, mit Salz und Pfeffer würzen und mit der Lieblingssoße servieren.

Für den Zucchiniflan muss die geraspelt und in Butter angeschwitzt werden, danach mit Eiern und Creme Fraiche mischen. Alles in gebutterte Förmchen geben und im Wasserbad bei 180°C, 25 Minuten garen lassen.

Die Zucchiniblüten vorsichtig öffnen, mit der Masse aus Pinienkernen, Basilikum, Ricotta und Parmesan füllen. Daraufhin in Eiweiß tauchen, in Polentagrieß wenden und vorsichtig in Olivenöl braten.

Guten Appetit!

Stand: 07.06.2019, 11:45