Rosinenbrot aus Luxemburg

Brot backen

Rosinenbrot aus Luxemburg

In der neuen Serie der Deutschen Welle  "Baking Bread", zeigt EU- Korrespondent Georg Matthes wie aus buttrigem Hefeteig und massig Rosinen ein Klassiker wird: das Luxemburger Rosinenbrot, oder auch „Kiirmeskuch“.

Rezept

Rosinenbrot aus Luxemburg

Zutaten

  • 420 g Weizenmehl (Typ 405)
  • 20 g frische Hefe
  • 100 g lauwarme Milch
  • 75 g + 1 TL Zucker
  • 2 Eier
  • 60 g weiche Butter
  • 1 EL Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 120 g Rosinen
  • 1 Eigelb (zum Bestreichen)

Zubereitung

Brot backen

Mehl mit Hefe, Zucker und lauwarmer Milch mischen.

Das Mehl in eine große Schüssel geben und eine kleine Mulde formen. In diese Mulde die frische Hefe bröseln und mit einem Teelöffel Zucker sowie 100 ml lauwarmer Milch mischen. Die Mischung 15 Minuten unter einem Küchentuch ruhen lassen. Es müssen ordentlich Blasen entstehen.

 

Teig mit Backzutaten

Zucker, Eier, Butter, Vanillezucker und Salz zu einem Teig verkneten.

Jetzt Zucker, Eier, die weiche Butter, Vanillezucker und eine Prise Salz zugeben. Das Ganze zu einem elastischen Teig verkneten, der nicht mehr klebt. In der Küchenmaschine auf zweiter Stufe dauert das rund 10 Minuten. Der Teig muss sich vom Schüsselboden lösen. Die Rosinen zugeben und in den Teig kneten.

Den Teig jetzt 30 Minuten ruhen lassen, bis er die doppelte Größe erreicht hat. Das Rosinenbrot jetzt "rundwirken", also den Teig von allen Seiten rund zehn Mal in die Mitte falten, um Spannung aufzubauen.

Eine Brotbackmischung wird bestrichen

Den Teig rundwirken, in eine Backform geben und mit Eigelb bestreichen.

Zum Schluss umdrehen und mit beiden Hände auf einer nicht bemehlten Fläche zu sich ziehen. Den Ofen auf 190 °C vorheizen. Den gespannten Teig in eine gefettete Backform geben und nochmals 45 Minuten gehen lassen. Mit Eigelb bestreichen und ab in den Ofen. Das Rosinenbrot 25 Minuten backen. Das Brot aus der Form stürzen und auf einem Küchenrost auskühlen lassen. 

Weitere Rezepte aus der Reihe Baking Bread der Deutschen Welle

Stand: 13.05.2019, 06:00