Röstinchen

Röstinchen

Und noch eine Resteidee: Das Sauerkraut ganz einfach zu leckeren Röstinchen verarbeiten.

Zubereitung:

Eine Portion gedünstetes Sauerkraut mit Kartoffelkloßteig verkneten (für fränkische Kartoffelklöße, den man fertig im Kühlregal findet – einfach genial!), Schnittlauchröllchen dazu geben, kleine Plätzchen daraus formen und in der Pfanne in heißem Olivenöl knusprig braten. Zusammen mit einem Salat ein schneller, einfacher Imbiss.

Stand: 12.10.2018, 12:00