Pizza wird in den Ofen geschoben

Alles in Butter - Pizza Marinara tradizionale

Für kulinarischen Genuss ist uns kein Weg zu weit. Egal, ob wir exotische Zutaten probieren oder aus dem Einfachen das Besondere zaubern. Unsere Rezepte sind lecker und werden in Alles in Butter ausführlich erklärt und kritisch hinterfragt.

Zutaten Teig für 4 Pizze von 20 cm Durchmesser

500 g italienisches Pizza-Mehl Tipo „00“
300 ml kaltes Wasser
2 g frische Bio-Hefe
12 g Salz

Zubereitung Pizzateig

1. Hefe im Wasser auflösen. Mehl dazugeben und auf niedriger Stufe 10 Minuten kneten, währenddessen Salz einrieseln lassen. 10 Minuten Pause.

2. Noch einmal 10 bis 15 Minuten kneten, nach 5 Minuten eine Stufe höher schalten.

3. Eine Stunde nach dem Kneten den Teig dehnen und falten, dann danach einer weiteren Stunde noch einmal wiederholen.

4. Den Teig abgedeckt insgesamt 20 Stunden bei Zimmertemperatur reifen lassen.

5. Nach 20 Stunden den nun sehr gut aufgegangenen Teig noch einmal kurz dehnen und falten, 30 Minuten ruhen lassen. Nun aus dem Teig 4 etwa gleich große Kugeln formen. Vor dem Ausrollen noch einmal 20 Minuten ruhen lassen.


Zutaten Tomatensauce

800 g gewürfelte Tomaten aus der Dose
5 getrocknete Tomaten, klein gehackt
2 Knoblauchzehen, in sehr dünne Scheiben gehobelt
30 ml Olivenöl
½ Teelöffel Zucker
Meersalz, Getrockneter Oregano

Zubereitung Tomatensauce

1. Die Dosentomaten mit wenig Salz, der Prise Zucker und den getrockneten Tomaten 10 Minuten offen köcheln. Olivenöl dazugießen und alles mit dem Stabmixer pürieren.

2. Wieder aufkochen und solange köcheln, bis die Sauce leicht cremig eingedickt ist. Noch einmal abschmecken und abkühlen lassen.

Pizze backen

1. Backofen mit dem Backblech auf der oberen Schiene darin oder besser noch mit einem Pizzastahl auf 250 Grad Ober-Unterhitze aufheizen.

2. Pizze rund ausrollen, Knoblauchscheiben darauf verstreuen und die Tomatensauce mit einem Esslöffel darüber verteilen, etwa 1 Zentimeter Rand freilassen.

3. Noch etwas Olivenöl darüber träufeln und ca. 15 Minuten backen, bis die Pizze auch am Rand schön gebräunt sind.


Belag für eine „Bratwurst“-Pizza à la Ken Forkish

Pizzateig wie oben, Zutaten für jeweils eine Pizza

100 g Tomatensauce
20 g geriebener Pecorino
50 g Mozzarella, klein geschnitten
1 rote Zwiebel, in Ringe geschnitten
1 hellgrüne Spitzpaprika (nicht scharf)
50g italienische Salsiccia (nur das Brät ohne Haut)

Zubereitung

Zunächst die Tomatensauce auf der Pizza verstreichen. Dann mit dem Pecorino bestreuen, in Ringe geschnittene Paprika, Zwiebel und zerkrümelte Salsiccia darauf verteilen, zum Schluss den Mozzarella. Wie oben beschrieben backen.


Belag für eine Pizza mit Knollensellerie à la Ken Forkish

100 g Mozzarella
150 g grob geraffelter Knollensellerie
50 ml Olivenöl
Olivenöl, Salz, Pfeffer, Chili

Zubereitung

Den Knollensellerie  mit dem Olivenöl mischen, leicht salzen und pfeffern und mit einer Prise Chili schärfen. 15 Minuten ziehen lassen. Klein geschnittenen Mozzarella auf der Pizza verteilen, Knollensellerie gleichmäßig darüber.

Wie oben beschrieben backen.

Rezept: Helmut Gote
Redaktion: Heiko Hillebrand

Alles in Butter ist eine WDR-5-Sendung und ist dort samstags zwischen 14.05 und 15.00 zu hören.

Leckere Pizza selber machen

WDR 5 Alles in Butter 13.08.2022 45:28 Min. Verfügbar bis 12.08.2023 WDR 5


Download