Pho Suppe

Pho Suppe

Pho Suppe

Mit Pak Choi, Sprossen und Koriander haben Sie im Handumdrehen den Klassiker der vietnamesischen Küche zubereitet. Der Sternekoch verrät sein Rezept!

Zutaten für 2 Personen:

  • 200 g Tofu
  • 2-3 EL Sojasauce
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 l Gemüsebrühe
  • 200 g breite Glasnudeln
  • 100 g Pak Choi
  • ½ Zucchino
  • 50 g  Mungbohnensprossen
  • 1-2 EL  Phosuppen-Paste
  • 1 Chilischote
  • 1 Limette
  • ½ Bund Koriander
  • ½ Bund Thai-Basilikum
  • 2 Frühlingszwiebeln

Zubereitung:

  • Tofu in ca. 1 cm dicke Streifen schneiden, anschließend diagonal halbieren, sodass Dreiecke entstehen. Die Tofu-Dreiecke in einer Pfanne von beiden Seiten scharf anbraten.
  • Die Pfanne von der Herdplatte nehmen und den Tofu mit 1 TL Sojasauce ablöschen. Den Tofu beiseite stellen.
  • Knoblauch fein hacken. Gemüsebrühe zum Kochen bringen, gehackten Knoblauch und Glasnudeln zugeben und für 5 Minuten kochen lassen.
  • Pak Choi in dicke Scheiben schneiden, Zucchino in Scheiben schneiden. Nach 4 Minuten Kochzeit, Pak Choi, Zucchini, Tofu, Sprossen, Pho-Suppenpaste und Sojasauce zugeben. Für eine Minute mitkochen und anschließend von der Herdplatte nehmen.
  • Chilischote entkernen und klein schneiden. Zusammen mit dem Saft einer halben Limette zugeben. Koriander und Thai-Basilikum von den Stielen zupfen und in die Suppe geben. Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden. Die Suppe 3 Minuten ziehen lassen, in Schalen füllen, mit Frühlingszwiebeln garnieren und sofort servieren.

Noch mehr Inspirationen und Rezepte zum Nachkochen

Stand: 02.09.2018, 17:00