#Olafunterwegs zum Gasthaus Stahlberg

#Olafunterwegs zum Gasthaus Stahlberg

Normalerweise lautet die Klage: Dorfgasthöfe, die Kneipen um die Ecke sind eine aussterbende Gattung. Doch "Der Stahlberg", der Gasthof mitten im Siegerländer Dorf Müsen zeigt, dass es anders geht: Denn der Stahlberg hat seit zwei jagren einen neuen besitzer - und hat seitdem seine alte Funktion zurückerobert, als Treffpunkt, als Ort zum Essen, Trinken und Zusammenkommen. Wie das funktioniert, versucht Olaf Baumeister bei #olafunterwegs heraus zu bekommen - und gleichzeitig auch das Geheimnis um den Siegerländer-Krüstchen-Index...

Alle Rezepte für 4 kleine Portionen

Gasthaus Stahlberg

 Krüstchentapas

 Gebackenes Eigelb

Zutaten:
4 Eier (sehr frisch, möglichst kleine Größe)
8 EL Paniermehl
Salz und Pfeffer
600 ml Öl zum Frittieren

Das Öl in einen Topf oder eine kleine Fritteuse geben und auf ca. 165 Grad erhitzen. Das Paniermehl mit Salz und Pfeffer würzen und in eine kleine Schale geben. Mit den Eiern 4 kleine Mulden formen, die Eier vorsichtig trennen und die Eigelbe in die Mulden gleiten lassen. Mit etwas Paniermehl vorsichtig bedecken, mit einer Lochkelle vorsichtig herausheben und in das heiße Fett gleiten lassen. Die Eigelbe rundherum goldgelb frittieren, vorsichtig herausnehmen und auf ein Küchentuch legen und vorsichtig abtupfen. Das Eigelb ist perfekt, wenn es außen schön knusprig und innen noch leicht flüssig ist.

Schnitzel

Zutaten:
1 Schweineschnitzel aus dem Rücken a 140g
1 Vollei
4 EL Paniermehl
1 EL  Mehl
Salz und Pfeffer
1 Scheibe Landbrot
1 Kirschtomate
1 Scheibe Salatgurke
1 Scheibe eingelegte Gurke

Das Ei in eine Schüssel geben und leicht verquirlen, das Schnitzel hauchdünn plattieren, mit Salz und Pfeffer würzen und zuerst in Mehl, dann in dem Ei und dann in Paniermehl wenden. In einer vorgeheizten Pfanne mit Butterschmalz von beiden Seiten goldgelb braten, herausnehmen, mit einem Küchentuch abtupfen und in 4 kleine Stücke schneiden. (idealerweise etwas größer als das Eigelb) Das Brot in 4 ebenso große Stücke schneiden, das Schnitzel und das Eigelb daraufsetzen und mit einem kleinen Stück Gurke, eingelegter Gurke und geviertelter Kirschtomate garnieren.

Stand: 06.06.2019, 09:00