Mediterraner Kartoffel-Hackfleisch-Topf

Das Bild zeigt den fertigen Kartoffeleintopf.

Mediterraner Kartoffel-Hackfleisch-Topf

Kartoffeleintopf mal anders. Dieses Rezept eignet sich auch sehr gut als Resteverwertung, denn die Gemüsezutaten können ganz nach persönlichem Gusto variiert werden.

Zutaten für 4-6 Personen:

  • 700 g festkochende Kartoffeln (z.B. Linda)
  • 700 g Hackfleisch (halb und halb)
  • 1 große Gemüsezwiebel
  • 1 l Gemüsefond
  • 300 ml Rotwein, halbtrocken
  • 800 g gehackte Tomaten aus der Dose
  • 200 g frische Tomaten
  • ½ Knolle Sellerie
  • 1 Stange Lauch
  • 2 Paprika, bunt
  • ½ Peperoni, rot
  • ½ Knoblauchknolle
  • 1 Lorbeerblatt

Zubereitung:

  • Kartoffeln schälen und in mundgerechte Stücke schneiden, Zwiebeln in Ringe schneiden und beides mit etwas Öl in einem Bräter anschwitzen. Mit Fond und Rotwein ablöschen. Dosentomaten und Lorbeerblatt hinzugeben und köcheln lassen.
  • Peperoni fein schneiden und zusammen mit der halben Knoblauchknolle hinzufügen.
  • In der Zwischenzeit in einer separaten Pfanne das Hackfleisch anbraten und zu groben Stücken teilen. Zur Seite stellen. Anschließend das Gemüse (Sellerie, Tomaten, Paprika, Lauch) schneiden und erst kurz vor dem Garpunkt der Kartoffeln hinzugeben, damit die meisten Vitamine erhalten bleiben.
  • Wenn alles gar ist, Knoblauch herausnehmen und mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Eintopf mit dem Kartoffelbrot servieren.

Stand: 23.04.2019, 16:00