Lokalzeit Backduell: Johannas Sachertorte gegen Marcels Schokoladen-Marzipan-Kuchen

Johannas Sachertorte

Lokalzeit Backduell: Johannas Sachertorte gegen Marcels Schokoladen-Marzipan-Kuchen

Manchmal…muss es einfach Schokolade sein…oder Marzipan…dachte sich Johanna Bender aus Schwerte und forderte unseren Backduellkonditormeister Marcel Seeger mit einer Sachertorte heraus. Der dachte sich aus den gleichen Zutaten einen Schokoladen-Marzipan-Kuchen aus. Hier sind beide Rezepte

Johannas Sachertorte

Vorgestellt von Johanna Bender

Johanna Bender

Zutaten:

Für den Boden:

  • 100g Kuvertüre Zartbitter
  • 200g weiche Butter
  • 190g Zucker
  • 70g Rohmarzipan
  • 30ml Rum
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 5 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 200g Mehl
  • 1 Pck. Backpulver
  • 40g Kakaopulver

Für die Füllung:

  • 200g Marillenmarmelade
  • Ca. 50ml Cointreau

Für die Glasur:

  • 100g Butter
  • 120g Kuvertüre Zartbitter

Zubereitung:

Backofen auf 170°C Umluft vorheizen.

Für den Boden Schokolade oder Kuvertüre über dem Wasserbad schmelzen. Eier trennen. Marzipan in kleine Würfel schneiden und zusammen mit Butter, 90g Zucker, Rum, Vanillezucker und Eigelb aufschlagen, zum Schluss geschmolzene Schokolade unterrühren. Eiweiß mit Salz und 100g Zucker steifschlagen und unter die Masse heben. Mehl mit Backpulver und Kakao mischen, sieben und unterheben.

Eine Springform (26cm) fetten und mit Mehl bestäuben, den Teig einfüllen und glattstreichen, etwa 45 Minuten backen (Stäbchenprobe!), anschließend auskühlen lassen. Den abgekühlten Boden zwei- bis dreimal waagerecht durchschneiden je nachdem wie er hoch gegangen ist.

Cointreau und Marmelade verrühren, alle Böden damit bestreichen, anschließend zusammensetzen. Für die Glasur Butter auflösen, Kuvertüre überm Wasserbad schmelzen, dann beides verrühren, die Torte damit überziehen.

Marcel`s Schokoladen-Marzipan-Kuchen

Marcel`s Schokoladen-Marzipan-Kuchen

Vorgestellt von Marcel Seeger

Marcel Seeger

Zutaten:

Für eine Kastenform (28cm in der Länge, 12cm in der Breite und 9cm in der Höhe)

Für den Kuchen:

  • 50g Wasser
  • 24g Kakaopulver
  • 20g Vanillezucker
  • 20g Rum
  • 250g Butter
  • 240g Zucker
  • 200g Marzipanrohmasse
  • 200g Ei, entspricht 4 Eier der Größe M
  • 1 Prise Salz
  • Etwas Vanille aus der Schote
  • 30g Marillenmarmelade
  • 200g Weizenmehl, Typ 550
  • 6g Backpulver

Für die Dekoration:

  • 50g Marillenmarmelade
  • 20g Cointreau
  • 300g Schokolade
  • Etwas Puderzucker

Zubereitung:

Backofen auf 190°C Ober- / Unterhitze vorheizen.

Für den Kuchen Wasser mit Kakaopulver, Vanillezucker und Rum aufkochen. Sobald die Zutaten kochen vom Herd nehmen und abkühlen lassen.

Butter, Zucker und Marzipanrohmasse miteinander glatt arbeiten und dann die Eier nach und nach zugeben. Alles miteinander unter Zugabe von Salz, Vanille und Marillenmarmelade zu einer cremigen Masse aufschlagen. Mehl mit Backpulver gründlich vermischen.

In die cremig aufgeschlagene Buttermasse die abgekühlte Kakaopulvermischung einrühren und danach das Mehlgemisch unterziehen. Die fertige Rührmasse in eine gefettete und mit Mehl bestäubte Kastenform einfüllen und glattstreichen. Alternativ kann man die Kastenform auch mit Backpapier auslegen.

Den Kuchen 45 - 50 Minuten backen. Gegen Ende der Backzeit eine Stäbchenprobe machen. Nach dem Backen den Kuchen in der Form auskühlen lassen und dann auf ein Kuchengitter stürzen.

Für die Dekoration Marillenmarmelade mit Cointreau glattrühren. Einen Spritzbeutel mit feiner Lochtülle damit befüllen und den Kuchen damit „impfen“, in dem man auf der Oberseite in den Kuchen hineinsticht und etwas Marmelade hineindrückt. Je gleichmäßiger man dies macht, umso schöner ist die Marmelade verteilt.

Schokolade im Wasserbad auflösen und den Schokoladen-Marzipankuchen mit 200g der Menge auf der Oberfläche bestreichen. Mit den restlichen 100g ein Schokogitter auf ein Stück Backpapier spritzen und fest werden lassen. Dann Stücke aus dem Gitter brechen und die Kuchenoberfläche damit garnieren. Ganz zum Schluss ein wenig Puderzucker über die Schokodekoration sieben.

Stand: 06.06.2020, 19:30