Kokos-Muffins mit Orangenduft

Kochen mit Martina und Moritz 24.09.2022 22:35 Min. UT DGS Verfügbar bis 23.09.2023 WDR


Download Podcast

Kokos-Muffins mit Orangenduft

Stand: 24.09.2022, 17:45 Uhr

Von Martina Meuth und Bernd Neuner-Duttenhofer

Das Rezept als PDF zum Abspeichern

Kokosmehl hat kein Gluten. Damit kann man Küchlein backen für alle, die das nicht vertragen.

Zutaten für 12 Muffins:

Trockene Zutaten:

  • 75 g Kokosmehl
  • 100 g geriebene Mandeln
  • 75 g Kokosflocken
  • 50 g Pistazien
  • 100 g Zucker
  • 2 gehäufte TL Backpulver

Feuchte Zutaten:

  • 100 g weiche Butter (lässt sich zur Hälfte durch Kokosfett ersetzen)
  • 2 Eier
  • 200 ml Milch (ersatzweise Kokossahne)
  • 1 Orange (Schale und Saft)

Zubereitung:

  • Die trockenen Zutaten miteinander vermischen. In einer zweiten Schüssel die Butter dick und hell schlagen, die Eier, Milch (oder Kokossahne) sowie Orangenschale und -saft zufügen. Den Inhalt beider Schüsseln miteinander glattrühren. Der Teig wird unter Umständen nicht so flüssig, aber er sollte schön weich sein.
  • Teig in die Muffinförmchen füllen. Bei 180 Grad Celsius (Ober- und Unterhitze) rund 25 Minuten backen. Sie sind gar, wenn sie beim Draufdrücken Widerstand bieten. Puderzucker darüberstreuen und mit einem Schlag Sahne servieren.

Getränk: ein Gläschen Orangenlikör "on the rocks", also mit einem Eiswürfel

Noch mehr Inspirationen und Rezepte zum Nachkochen