Hühnchen-Geschnetzeltes mit Gemüse und Reis

Das Bild zeigt das fertige Gericht "Hühnchen-Geschnetzeltes mit Gemüse und Reis" von Björn Freitag.

Hühnchen-Geschnetzeltes mit Gemüse und Reis

Pfannengerichte – die Tausendsassas unter den schnellen Mahlzeiten. Sie sind perfekt als Resteverwertung geeignet und lassen sich unter einer Stunde zubereiten.

Rezept von Björn Freitag

Zutaten für 4 Personen:

  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Zwiebel
  • 1 Karotte
  • 1 Paprika
  • 1 Zucchini
  • 400 g Hähnchenfilet
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 EL Thymian
  • 1 TL Oregano
  • 150 ml Gemüsebrühe
  • 200 g frische Kirschtomaten
  • 2 EL Tomatenmark
  • 400 g stückige Tomaten
  • 200 g Reis
  • 2 EL schwarze Oliven
  • Pfeffer und Salz

Zubereitung:

  • Knoblauch schälen und fein hacken. Zwiebel schälen und würfeln.
  • Paprika und Zucchini putzen und ebenfalls in Würfel schneiden.
  • Möhre schälen und in feine Scheiben schneiden.
  • Hähnchenfleisch trocken tupfen und in Streifen schneiden.
  • Öl in einer Pfanne erhitzen. Hähnchenstreifen ca. 5 Minuten von beiden Seiten anbraten.
  • Dann gehackten Knoblauch hinzufügen und kurz anbraten. Geschnittene Zwiebel, Paprika, Möhre hinzugeben und mit Thymian und Oregano verfeinern.
  • Gemüse dünsten, bis es leicht weich wird. Mit Gemüsebrühe ablöschen und bei mittlerer Hitze köcheln lassen.
  • Kirschtomaten halbieren und zusammen mit Tomatenmark und den stückigen Tomaten in die Pfanne geben, verrühren und eine halbe Stunde ca. köcheln lassen.
  • Währenddessen Reis in einen Topf mit doppelter Menge Salzwasser geben, Deckel auflegen und aufkochen lassen.
  • Bei niedriger Hitze 15 Minuten köcheln lassen, bis die Flüssigkeit aufgesogen ist.
  • Die ganzen Oliven zum Geschnetzelten geben und alles mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Geschnetzeltes mit Gemüse und Reis anrichten und mit Tomatensoße garnieren.

Stand: 05.09.2021, 17:00