Himbeer-Joghurt-Torte

Himbeer-Joghurt-Torte Hier und heute 05.06.2020 01:03 Min. Verfügbar bis 05.09.2020 WDR

Himbeer-Joghurt-Torte

Marcel Seeger backt den Sommer in die Torte. Wie man Beeren mit Joghurt zu einer fruchtig-cremigen Torte kombiniert, das zeigt er uns mit seiner Himbeer-Joghurt-Torte.

Himbeer-Joghurt-Torte

Für eine Backform von 26 cm Durchmesser

Zutaten für den Krokantboden

  • 7 Eier (Gr. M)
  • 7 Eigelb der Größe M
  • 210 g Eiweiß, das entspricht 7 Eiweiß der Größe M
  • 180 g Zucker
  • 75 g Mandeln, gemahlen
  • etwas Salz
  • etwas ausgekratztes Vanillemark aus der Vanilleschote
  • 1 Spritzer Zitronensaft  
  • 120 g Mehl
  • 160 g Krokant
  • 4 g Backpulver
  • 30 g Butter

Zubereitung

Die Eier trennen und das Eigelb mit 30 g Zucker, den gemahlenen Mandeln, einer Prise Salz, Vanillemark und Zitronensaft mit einem Handrührgerät oder einer Küchenmaschine cremig aufschlagen. Das Eiweiß mit dem restlichen Zucker (150 g) und einer Prise Salz zu einem stabilen Eischnee aufschlagen.

Die Butter in einem Topf schmelzen, aber dabei nicht stark erhitzen. Den Krokant mit einem Rollholz zerstoßen.

Tipp

Krokant in einen Frischhaltebeutel füllen und mit dem Rollholz darüber rollen.

Krokant mit Mehl und Backpulver vermischen. Eischnee vorsichtig unter die Eigelbmasse heben und dann die Mehlmischung mit unterarbeiten. Zum Schluss die flüssige Butter unterrühren. Die fertige Masse in eine Backform oder einen Tortenring (mit Backpapier eingeschlagen) von 26 cm Durchmesser und 5 cm Höhe, einfüllen und glatt streichen.

Den Boden im vorgeheizten Backofen bei 180° C Ober- Unterhitze circa 40-45 Minuten backen. Gegen Ende der Backzeit eine Stäbchenprobe machen. Nach dem Backen den Boden auskühlen lassen und Backring und Backpapier vorsichtig entfernen. Den Boden zweimal waagerecht durchschneiden.

Zutaten für die Himbeeren

  • 450 g Himbeeren, frisch

Zubereitung

Die Himbeeren putzen, waschen und mit Küchenpapier vorsichtig trocken tupfen.

Zutaten für die Joghurtcreme

  • 8 Blatt Gelatine (alternativ Agar-Agar)
  • 300 g Joghurt
  • 90 g Puderzucker
  • 60 ml Orangensaft
  • 280 ml Schlagsahne

Zubereitung

Gelbe und rote Geleewürfel

Agar-Agar: Die vegane Alternative zur Gelantine

Gelatine einweichen, ausdrücken, in einem Topf unter ständigem Rühren auflösen und kurz beiseite stellen. Die Schlagsahne aufschlagen und ebenfalls kurz beiseite stellen. In einer Schüssel Joghurt mit Puderzucker und Orangensaft verrühren. Die Schlagsahne nach und nach zugeben und mit dem Joghurt glatt rühren.

Zuletzt die aufgelöste Gelatine in feinem Strahl in die Creme einrühren und alles zusammen zu einer glatten Creme verrühren.

Fertigstellung

  • ca. 150 g Krokant
  • ca. 20 g Pistazien

Den ersten Boden in eine Backform oder einen Tortenring von 26 cm Durchmesser und 7cm Höhe einlegen. 300 g der Himbeeren auf dem Boden verteilen.

Tipp

Wer mag kann die frischen Himbeeren vor dem Auflegen auf die Torte in etwas hellem Tortenguss tauchen. Dann glänzen sie schön und halten sich länger frisch.

Himbeeren

Alleskönner Himbeere: Sie enthält Vitamin C, Kalium und Fruchtsäuren.

Ein Drittel der Joghurtcreme darüber geben und glattstreichen. Den zweiten Boden darauf legen, erneut ein Drittel Creme darüber geben. Den letzten Boden einlegen, mit der restlichen Creme bedecken und glattstreichen. Die fertig geschichtete Torte für mindestens 45 Minuten in den Kühlschrank geben, damit sie Bindung bekommt.

Die gekühlte Torte aus dem Kühlschrank nehmen und den Tortenring vorsichtig entfernen. Die Oberfläche der Torte mit Krokant bestreuen und die restlichen Himbeeren auf der Torte verteilen. Pistazien mit einem Messer klein hacken und ebenfalls auf der Torte verteilen.

Tipps

  • Einige frische Minzblätter passen gut auf die Torte.
  • Wer am Rand der Torte etwas Dekoration anbringen möchte kann geröstete Mandelblättchen, Kokosraspel oder Krokant verwenden.

 

Alle Rezepte von Hier und heute