Herrencreme

Das Bild zeigt das fertige Gericht "Herrencreme".

Herrencreme

Herrlich altmodisch! Das Dessert stammt aus Zeiten, in denen dunkle, leicht bittere Schokolade angeblich den Herren besser schmeckte. Unsere Variante macht natürlich alle glücklich.

Rezept von Björn Freitag

Zutaten für 4 Personen:

  • ½ Packung Puddingpulver, Sorte Vanille
  • 250 ml Milch für den Pudding
  • 1 EL Zucker für den Pudding
  • ½ Glas Kirschen
  • 2 TL Speisestärke
  • 100 ml Sahne
  • 100 g Amarettini-Kekse
  • 50 g Schokolade, zartbitter
  • Optional: 100 ml Eierlikör

Sonstiges:

  • 4 Dessert- oder Whiskeygläser

Zubereitung:

  • Pudding nach Packungsanweisung mit Milch und Zucker zubereiten, Frischhaltefolie auf die Oberfläche legen (damit sich keine Haut bildet) und im Kühlschrank abkühlen lassen.
  • Stärke mit einigen EL Kirschsaft verrühren. Kirschen mit dem restlichen Saft in einem Topf erhitzen und mit der angerührten Stärke binden. Kaltstellen.
  • Sahne steif schlagen.
  • Kekse grob zerbröseln.
  • Schokolade fein hacken oder raspeln. 1 EL zum Dekorieren beiseitestellen.
  • Ausgekühlten Pudding mit den Schokoraspeln vermengen und die steife Sahne vorsichtig unterheben. Optional: 100 ml Eierlikör hinzufügen.
  • Kirschen unten in die Gläser füllen, dann die Herrencreme, eine Schicht zerbröselte Amarettini, dann wieder Herrencreme.
  • Zuletzt mit Schokoraspeln garnieren.

Stand: 13.09.2020, 17:00