„Dänischer Sommer in Farbe und Geschmack” – Gemüsesuppe mit Hummereinlage von Rainer Gassner

Das Bild zeigt eine Gemüsesuppe mit Hummereinlage.

„Dänischer Sommer in Farbe und Geschmack” – Gemüsesuppe mit Hummereinlage von Rainer Gassner

Mit frisch gefischtem Hummer besucht Björn Sternekoch Rainer Gassner in seinem Restaurant Trin Trin Ned. Er weiß, was er mit dem edlen Krustentier auf den Tisch zaubern kann: eine köstliche und ästhetisch wunderschöne Gemüsesuppe. Weitere Zutaten kommen aus Rainers eigenem Anbau, dem Hof Himmerigskov.

Zutaten für die Suppeneinlage (Gemüse):

Nach Gusto:

  • frisch geerntetes Gemüse und Beeren (Tomate, Zucchini, Zwiebel, Kartoffel, Stachel- und Johannisbeere)
  • frische Kräuter nach Lust und Laune (z.B. Estragon, Basilikum, Zitronen-Thymian)
  • frische essbare Blumen (Kornblume, Ringelblume, Bienenpflaume Blume)
  • eingelegtes Gemüse (Spargel, Silberzwiebel, Radieschen)
  • Bienenpollen geben dem Gericht einen floralen Eindruck

Zubereitung:

  • Das Gemüse in sehr dünne Scheiben schneiden und Beeren eventuell teilen.
  • Kräuter fein pflücken.
  • Alles auf einem tiefen Teller flach auslegen.

Zutaten für die Bouillon (Sud):

  • 2 kg gegrillte Schweinebeine
  • 1 kg Wurzelgemüse (Sellerie, Karotten, Lauch & Zwiebeln)
  • Frische Kräuter (Thymian, Rosmarin, Petersilie & Liebstöckel)
  • 1/2 starke Chili
  • 1/4 Flasche Weißwein
  • 4 Liter Wasser

Zubereitung:

  • Alle Zutaten werden für 2-4 Stunden gekocht.
  • Die Brühe absieben und mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Den Hummer knacken, schälen und den Schwanz ohne Panzer für ca. 3-5 min. von jeder Seite auf den Grill legen.
  • Anschließend in 1,5 cm dicke Stücke schneiden.

Anrichten:

Den Hummer mit dem Gemüse, Obst und Kräutern auf einem tiefen Teller drapieren und den kochend heißen Sud dazugeben, dadurch garen Gemüse, Obst, Kräuter nach.

Noch mehr Inspirationen und Rezepte zum Nachkochen:

Stand: 06.11.2020, 12:00