Frühlingsbrot

Das Bild zeigt das fertige Frühlingsbrot auf einem Teller.

Frühlingsbrot

Von restlos glücklich

Was du brauchst: Backblech, Handrührgerät mit Knethaken

Das Rezept als PDF zum Download

Zutaten

Für das Brot:

  • 500 g Mehl
  • 1 TL Salz
  • 2 EL Olivenöl
  • 250 ml lauwarmes Wasser
  • 20 g Kürbiskerne
  • Kresse
  • 2 TL Trockenhefe
  • 600 g bunte Möhren
  • 100 g entsteinte Kalamata-Oliven

Für das Knoblauchöl:

  • 8-10 EL Olivenöl
  • 1-2 Knoblauchzehen, nach Geschmack

Zubereitung

  • Mehl, 1 TL Salz, Hefe, 250 ml lauwarmes Wasser und 2 EL Olivenöl mit dem Knethaken des Handrührgeräts zu einem glatten Teig kneten. Den Teig in der Schüssel mit einem Tuch überdeckt an einem warmen Ort 30 Minuten gehen lassen.
  • Das Backblech mit Öl einfetten. Den Teig nochmal gut durchkneten, auf bemehlter Fläche ausrollen und auf das Blech legen.
  • Möhren schälen und längs halbieren. Kürbiskerne grob hacken.
  • Möhren, Kürbiskerne und Oliven auf dem Teig verteilen und leicht eindrücken. Knoblauch pressen oder fein hacken und mit Olivenöl vermengen. Das Knoblauchöl auf dem Brot verteilen.
  • Bei 180 Grad ca. 25 Minuten backen. Etwas abkühlen lassen und mit Kresse bestreut servieren.

Stand: 23.06.2020, 10:47