Fruchtiger Quinoa-Spargelsalat

Das Bild zeigt das fertige Gericht „Fruchtiger Quinoa-Spargelsalat“.

Fruchtiger Quinoa-Spargelsalat

Ein lauwarmer Beilagen-Traum mit knackigem grünem Spargel, fruchtigen Nektarinen und raffiniert marinierter Quinoa. Der Superfood-Salat eignet sich hervorragend als Beilage, aber auch als Hauptgericht.

Rezept von Björn Freitag

Zutaten für 4 Personen als Beilage:

  • 200 g Quinoa
  • Optional: 100 ml Gemüsefond
  • 500 g grüner Spargel
  • 200 g Cashewkerne
  • 1 Nektarine
  • 150 g Himbeeren
  • Saft einer halben Zitrone
  • 100 ml weißer Balsamico
  • 1 EL Honig
  • Raffiniertes Rapsöl zum Braten

Zubereitung:

  • Die Quinoa nach Herstellerangabe kochen und etwas abkühlen lassen.
  • Das Kochwasser salzen oder alternativ halb Wasser, halb Gemüsefond verwenden.
  • In der Zwischenzeit die Nektarine waschen, entkernen und in dünne Scheiben schneiden. Das untere Ende des Spargels schälen und in einer Pfanne mit etwas Rapsöl rundum anbraten.
  • Die Himbeeren waschen und trocken tupfen.
  • Die Quinoa mit Zitronensaft, Balsamico, Honig, Salz und Pfeffer marinieren.
  • Den Spargel auf einen Teller anrichten, die Früchte platzieren und die Quinoa darauf arrangieren. Alternativ den Spargel in mundgerechte Stücke schneiden und alles vermischen.
  • Der Salat schmeckt am besten, wenn er sofort serviert wird.

Noch mehr Inspirationen und Rezepte zum Nachkochen:

Stand: 06.10.2019, 17:00