Frikadellen nach Björn Freitags Familienrezept

Das Bild zeigt Frikadellen nach Björn Freitags Familienrezept.

Frikadellen nach Björn Freitags Familienrezept

Wie viele Frikadellen-Liebhaber bereitet auch Björn Freitag Frikadellen nach einem Familienrezept zu. Die besonderen Zutaten im Rezept seiner Großmutter sind ein wenig Senf und Tomatenmark.

Zutaten für etwa 6 Frikadellen:

  • 100 ml Wasser
  • 1 trockenes Brötchen
  • 1 Zwiebel
  • 2 EL Rapsöl
  • ½ Bund Petersilie
  • 250 g Rinderhackfleisch
  • 250 g Schweinehackfleisch
  • 1 Ei
  • 1 EL Senf
  • 1 EL Tomatenmark
  • 3 EL Paniermehl
  • 1 TL Salz Pfeffer

Zubereitung:

  • Brötchen in Wasser einweichen und beiseite stellen.
  • Zwiebel schälen und würfeln. Zwiebelwürfel in Öl bei mittlerer Hitze anschwitzen.
  • Petersilie fein hacken.
  • Eingeweichtes Brötchen aus dem Wasser nehmen und leicht auspressen.
  • In einer Schüssel das weiche Brötchen, Zwiebelwürfel, Petersilie mit Hackfleisch, Ei, Senf, Tomatenmark und Paniermehl vermengen. Anschließend mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Hackfleischmasse zu Frikadellen formen. Diese in heißem Öl bei mittlerer Stufe anbraten, bis die Frikadellen auf beiden Seiten goldbraun sind.
  • Die fertigen Frikadellen können warm serviert werden, sie schmecken aber auch kalt sehr gut.

Stand: 06.06.2020, 18:00