Symbolbild eines Stücks schottischen Früchtekuchens auf einem Kuchenteller, kann von Rezept abweichen

Dundee Cake

Bei einem "echten" schottischen Kuchen darf natürlich eins nicht fehlen: Whisky. Beim "Dundee Cake" werden die Trockenfrüchte im schottischen Nationalgetränk eingelegt.

Zutaten für eine Springform von 18 cm Durchmesser

  • 50 g getrocknete Cranberries
  • 200 g Rosinen
  • ggf. 50 ml Single Malt Whisky, nicht torfig
  • 200 g weiche Butter
  • 200 g Roh-Rohrzucker
  • 200 g Weizenmehl Type 550
  • 1 gehäufter TL Backpulver
  • 50 g gemahlene Mandeln
  • abgeriebene Schale von 1 Bio-Orange
  • 2 g Salz
  • ½ Teelöffel Quatre Épices (4-Gewürze-Mischung)
  • 4 große Eier
  • 50 g Orangeat, fein gehackt
  • 20 ganze blanchierte Mandeln

Zubereitung

  • Cranberries etwas kleiner hacken, dann mit den Rosinen und dem Whisky vermischen und 12 Stunden abgedeckt durchziehen lassen.
  • Butter mit dem Zucker, Salz, Orangenschale und Quatre Épices cremig rühren.
  • Ein Ei nach dem anderen einarbeiten, anschließend das mit dem Backpulver vermischte Mehl und die Mandeln einrühren. Zum Schluss das Orangeat und die Rosinen-Cranberries-Mischung.
  • Sollte der Teig zu fest sein, kann man ihn noch mit etwas Whisky geschmeidiger machen.
  • Backofen auf 150 Grad vorheizen. Springform einbuttern und leicht mit Mehl bestäuben, Teig einfüllen und die Mandeln oben im Kreismuster leicht in den Teig drücken.
  • Etwa 2 Stunden backen (Stäbchenprobe), auskühlen lassen und mit Tee servieren.

Rezept: Helmut Gote
Redaktion: Heiko Hillebrand

Alles in Butter ist eine WDR-5-Sendung und ist dort samstags zwischen 14.05 und 15.00 zu hören.

Schottische Küche: Cullen Skink und Dundee Cake

WDR 5 Alles in Butter 20.01.2024 45:51 Min. Verfügbar bis 18.01.2025 WDR 5


Download