Dreh-dich-um-Kuchen

Dreh-dich-um-Kuchen

von Hedda Menker aus Ahaus

Von klein auf hat sie immer ihrer Mutter oder ihrer Oma mitgeholfen. Seit zwei Jahren backt Hedda auch alleine und sorgt für süßen Nachschub bei jeder Gelegenheit. Für ihre drei Geschwister hat sie auch immer tolle Ideen für Geburtstagskuchen. Für ihre kleine Schwester Guste soll es einen Dreh-dich-um-Kuchen geben.

Zutaten für den Boden:

150 g Mehl
150 g Zucker
150 g Margarine oder Butter
3 Eier
2 Päckchen Vanillezucker
1 Päckchen Backpulver

Zutaten für die Quarkmasse:

500 g Quark
3 Eier
150 g Zucker
150 g Margarine oder Butter
1 Päckchen Vanillepuddingpulver
etwas Zitronensaft

Ein StückKuchen mit Zuckerguss und bunten Streuseln in den eine Vanille Quarkschicht eingebacken ist auf einem lila Teller mit Kuchengabel

Zubereitung

Alle Zutaten für den Boden in einer Schüssel zu einem glatten Teig mixen und die Masse in eine mit Backpapier ausgelegte Springform (26 - 28 cm) geben. Dann die Zutaten für die Quarkmasse ebenfalls gut verrühren und auf den Teig geben.
Den Kuchen bei 180 Grad Umluft im vorgeheizten Backofen etwa 60 Minuten backen. Dabei schiebt sich der Teig für den Boden nach und nach über die Seitenränder nach oben über die Quarkmasse.
Nach der Hälfte der Backzeit die Form mit Alufolie abdecken, damit der Kuchen nicht zu dunkel wird.
Wer möchte, kann den Dreh-dich-um-Kuchen ganz nach Geschmack dekorieren, z. B. mit Zuckerguss oder einer Sahnehaube.

Viel Spaß beim Nachbacken und einen guten Appetit!

Jeden zweiten Freitag präsentieren Zuschauerinnen und Zuschauer der Lokalzeit Münsterland ihre liebsten Kuchen, Torten, Plätzchen und Brote. Jeder kann mitmachen. Besondere Voraussetzungen gibt es nicht. Hauptsache, es macht Spaß, den Kuchen zu backen!

Wenn Sie Interesse haben, melden Sie sich unter unserer Email-Adresse: studio.muenster@wdr.de
Bitte geben Sie auch Ihren vollen Namen, Ihre Email-Adresse und Telefonnummer an.

Die Autoren Elena Burgwedel, Marie Gerbode und Oliver Steuck besuchen die Bäckerinnen und Bäcker und stellen den Werdegang vom Rezept zum fertigen Kuchen in einem Fernsehbeitrag zusammen.