Cremesüppchen aus Dicken Bohnen

Cremesüppchen aus Dicken Bohnen

Kochen mit Martina und Moritz 08.08.2020 UT DGS Verfügbar bis 08.08.2021 WDR Von Martina Meuth, Bernd Neuner-Duttenhofer

Download Podcast

Cremesüppchen aus Dicken Bohnen

Ein elegantes Süppchen wird aus dem derben Gemüse, wenn man die Bohnenkerne aus ihrer ledrigen Hülse löst. Dann ist es nämlich im Gegenteil zart und fein und selbst die, die vorher keine Dicken Bohnen mochten, werden sie so garantiert lieben. Hübsch und wohlschmeckend dazu: frisch gebratene Garnelen als Einlage.

Zutaten für 4 Personen:

  • 1 weiße Zwiebel
  • 1 grüne Chilischote (nach Gusto)
  • 2 EL Olivenöl
  • 200 g ausgelöste Dicke Bohnenkerne (ohne Haut)
  • ca. 300 ml Brühe
  • Salz
  • Pfeffer
  • 50-100 ml Sahne
  • etwas abgeriebene Zitronenschale (nach Gusto)
  • frische Kräuter

Für die Garnelenspieße:

  • 8 Garnelenschwänze (mit Schale und Kopf)
  • 2 EL Olivenöl
  • Salz (am besten grobes Meersalz)
  • Pfeffer

Zubereitung:

  • Die Zwiebel würfeln, Knoblauch zerdrücken, Chili entkernen und grob hacken. Im heißen Öl andünsten. Die Dicken Bohnenkerne zufügen, Brühe auffüllen, salzen und pfeffern. Zugedeckt weich kochen, Sahne angießen und Zitronenschale nach Gusto zufügen. Mit dem Pürierstab absolut glatt mixen, dabei auch die Minzeblätter mitmixen. Eventuell mit einem Schuss Brühe auf die gewünschte Konsistenz bringen.
  • Die Garnelen unterdessen waschen. Ein Bambusstäbchen vom Schwanzende das Rückgrat entlang bis zum Kopf hochschieben – so bleibt die Garnele in Form und kringelt sich nicht zusammen, wenn sie gebraten wird. Im heißen Öl langsam auf beiden Seiten jeweils zwei Minuten braten, bis sie sich rot gefärbt haben. Am Ende fein gehackte Petersilie darüberstreuen und zugedeckt neben dem Herd noch eine Minute durchziehen lassen.
  • Zum Servieren die Suppe mit dem Mixstab aufschlagen, in Suppentassen verteilen, die Garnelen auf dem Bambusspieß quer über den Tassenrand legen.

Getränk: ein frischer, junger Wein, z.B. eine trockene Scheurebe aus der Pfalz

Noch mehr Inspirationen und Rezepte zum Nachkochen:

Stand: 08.08.2020, 13:30