Das Bild zeigt zwei Bratwurst auf der Pfanne

Bratwurst-Tricks von Björn Freitag

Stand: 17.06.2022, 17:00 Uhr

Die beste Currysoße nützt nichts ohne eine gut angebratene Wurst. Björn Freitag verrät, wie sie besonders lecker wird. Dazu braucht der Vorkoster Rapsöl und als Würstchen eignen sich besonders gut Rostbratwürste. Und so geht`s:

Zubereitung:

  • Rapsöl in einer Pfanne auf eine mittlere bis hohe Temperatur erhitzen.
  • Würste in die Pfanne geben und regelmäßig wenden, sodass alle Seiten gleichmäßig kross gebraten werden. Das dauert etwa viereinhalb Minuten.
  • Anschließend bei 200 °C Umluft im vorgeheizten Ofen für zweieinhalb Minuten soufflieren lassen. Das bedeutet, dass die Wurst Volumen gewinnt und die Pelle dabei aufplatzt.
  • Die Würste mit einer Zange festhalten und mit einem Messer oder einer Schere in gleichmäßige Stücke schneiden.

Noch mehr Inspirationen und Ideen zum Nachkochen