Bieramisu

Das Bild zeigt das fertige Gericht.

Bieramisu

Björn Freitag hat für Sie eine neue Variante des italienischen Klassikers auf Lager: das Bieramisu! Die Kombination von süßem und zugleich kräftigem Bier mit leckeren Aprikosen sorgt für eine köstliche Abwechslung in Ihrem Dessert-Repertoire.

Das Rezept als PDF zum Download:

Zutaten für 4 Portionen:


  • 2 Blatt Gelatine
  • 2 Eier
  • 100 g Zucker
  • 100 g Mascarpone
  • 150 g Schlagsahne
  • 70 g Löffelbiskuits (circa 8 Stück)
  • 1 EL süßliches, kräftiges Bier
  • 8 EL Kaffee
  • 2 Aprikosen (frisch oder aus der Dose)
  • 2 EL Kakaopulver

Zubereitung:


  • Gelatine in kaltem Wasser einweichen.
  • Ein Ei trennen. Das Eigelb, sowie ein weiteres Ei in eine Schüssel geben. Zucker zugeben und mit Hilfe eines Handrührgeräts aufschlagen. Mascarpone zufügen und mit aufschlagen.
  • Sahne steif schlagen. Eingeweichte Gelatine ausdrücken und mit einem Teil der Mascarpone-Ei-Masse in einem Topf erhitzen. Umrühren. Sobald die Gelatine sich aufgelöst hat, die restliche Mascarpone-Ei-Masse zugeben und vermischen. Sahne unterheben.
  • Mit Löffelbiskuits den Boden der Dessertgläser bedecken. Die Löffelbiskuits jeweils mit 1 EL Bier und 2 EL Kaffee übergießen.
  • Aprikosen in feine Stücke schneiden und auf die Löffelbiskuits in die einzelnen Dessertgläser geben. Mascarpone-Sahne auf die Aprikosen verteilen. Die Dessertgläser für mindestens 1-2 Stunden im Kühlschrank kalt stellen.
  • Vor dem Servieren Kakaopulver mit einem feinen Sieb über den Dessertgläser verteilen.

Noch mehr Inspirationen und Rezepte zum Nachkochen:

Stand: 09.11.2018, 14:00