Antipasti Tiramisu

Das Bild zeigt das fertige Gericht "Antipasti Tiramisu".

Antipasti Tiramisu

Gleich zwei italienische Klassiker in einem. Dieses Antipasti Tiramisu eignet sich hervorragend als Vorspeise. Ideal mit eingelegtem Gemüse und frischen Kräutern aus dem eigenen Garten.

Das Rezept ist für 4 Personen.

Zutaten:

  • 2 Scheiben Pumpernickel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 3 Stiele Kerbel
  • 3 Stiele Estragon
  • 3 Stiele glatte Petersilie
  • 3 Stiele Dill
  • 1 Lauchzwiebel
  • 200 g Joghurt
  • 200 g Hüttenkäse
  • 1 TL frisch gepresster Limettensaft
  • Salz und Pfeffer
  • 1 EL Öl zum Anbraten
  • Diverse eingelegte Antipasti nach eigenem Geschmack

Zubereitung:

  • Den Pumpernickel mit den Händen zerkleinern.
  • Pumpernickel mit 1 EL Öl in einer Pfanne anrösten.
  • Knoblauch schälen, pressen und ebenfalls mit anrösten.
  • Für die Crème alle Kräuter waschen, trockenschleudern, abzupfen und feinhacken.
  • Lauchzwiebeln waschen und in feine Ringe schneiden.
  • Kräuter und Lauchzwiebel mit dem Joghurt in einer Schüssel vermischen.
  • Hüttenkäse unterheben. Mit Limettensaft, Pfeffer und Salz abschmecken.
  • In die Gläser zuerst den Pumpernickel, dann die Crème und obenauf Antipasti schichten. Hierfür eignen sich zum Beispiel eingelegte Tomaten, Zucchini oder Paprika.

Abschließend mit frischen Kräutern garnieren und servieren.

Stand: 19.07.2021, 11:00