Schweinebraten aufgeschnitten

Alles in Butter – Schweinebraten vom Schwäbisch Hällischen Landschwein

Für kulinarischen Genuss ist uns kein Weg zu weit. Egal, ob wir exotische Zutaten probieren oder aus dem Einfachen das Besondere zaubern. Unsere Rezepte sind lecker und werden in Alles in Butter ausführlich erklärt und kritisch hinterfragt.

Zutaten für 4 Personen

1 kg Schweinebraten aus der Schulter
20 Wacholderbeeren
4 Zwiebeln
250 g Shiitake-Pilze
20 g einfach konzentriertes Tomatenmark
50 ml Steinhäger (Wacholder)
Butter, Öl, Salz, Pfeffer

Zubereitung

1. Von den Pilzen die Stängel abschneiden, die Pilze selbst in sehr dünne Streifen schneiden. Die Zwiebeln schälen, längs halbieren und quer ebenfalls in dünne Streifen schneiden.

2. Die Wacholderbeeren mit einer breiten Messerklinge oder einem Brettchen einmal flach drücken, so dass sie etwas aufplatzen.

3. Das Fleisch in einer Mischung aus Butter und Öl rund herum dunkel anbraten. Ordentlich salzen und pfeffern. Fleisch aus der Pfanne nehmen und in eine Kasserole oder einen Bräter legen.

4. Die Wacholderbeeren mit den Zwiebelstreifen im Bratensatz andünsten. Pilzstreifen dazu geben, salzen, pfeffern, alles 5 Minuten dünsten.

5. Tomatenmark einrühren und mit Steinhäger ablöschen. Aufkochen und etwa 2 Minuten köcheln lassen, damit der Alkohol verdampft, 700 ml Wasser angießen und wieder aufkochen.

6. Jetzt alles zum Braten in den Bräter gießen – mit den Pilzen und den Wacholderbeeren. Offen in den auf 120 Grad vorgeheizten Backofen stellen und 90 Minuten garen.

7. Aus dem Bräter nehmen und im Backofen bei 80 Grad mit den Tellern warm halten. Sauce durch ein Sieb abgießen, abschmecken. Braten in 2 cm dicke Scheiben schneiden und mit der Sauce begießen.

Perfekte Beilagen wären Rotkohl und Kartoffelknödel.

Rezept: Helmut Gote
Redaktion: Heiko Hillebrand

Alles in Butter ist eine WDR-5-Sendung und ist dort samstags zwischen 14.05 und 15.00 zu hören.

Neues vom Schwein

WDR 5 Alles in Butter 24.09.2022 43:54 Min. Verfügbar bis 23.09.2023 WDR 5


Download