Coleslaw

Das Bild zeigt einen Salat aus Weißkohl und Karotten.

Coleslaw

Coleslaw ist die amerikanische Variante unseres Krautsalats. Man kann ihn entweder als Beilage oder als Topping auf dem Burger essen.

von Markus Kaufer

Zutaten für 6-7 Burger:

  • 500 g Weißkohl
  • 4-5 TL Salz
  • zwei Prisen Zucker
  • 20 ml Buttermilch
  • 8 EL Mayonnaise
  • 2-3 EL Weißweinessig
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 TL Senf
  • 2 Karotten
  • 1 mittelgroße Zwiebel
  • 0,5 TL Pfeffer

Zubereitung:

  • Den Weißkohl hobeln oder sehr fein schneiden und über Nacht mit 3-4 TL Salz und einer Prise Zucker ziehen lassen
  • Am nächsten Morgen den Kohl ausdrücken und von der abgesetzten Flüssigkeit trennen
  • Das Dressing aus Buttermilch, Mayonnaise, Senf, Zitronensaft, Essig, Salz, Pfeffer und Zucker verrühren
  • Karotten raspeln und die Zwiebel in feine Ringe schneiden
  • Kohl, Karotten, Zwiebel und Dressing vermengen und 2 Stunden im Kühlschrank ziehen lassen.

Stand: 14.07.2020, 12:00