413.000 Kilometer: Doc Esser brachte NRW in Bewegung

Doc Esser macht den Westen fit Servicezeit 13.01.2020 01:10 Min. UT Verfügbar bis 08.01.2021 WDR Von Goran Markovic-Schomburg

413.000 Kilometer: Doc Esser brachte NRW in Bewegung

  • Doc Esser macht den Westen fit: Gesamtbilanz nach Laufen, Schwimmen und Radfahren
  • Insgesamt mehr als 400.000 Kilometer gesammelt
  • Aktion geht im nächsten Jahr weiter

Schwimmen, Radfahren, Laufen - diese drei Disziplinen standen im Zentrum der Aktion "Doc Esser macht den Westen fit" im Jahr 2019. Die Menschen in sechs Regionen Nordrhein-Westfalens dokumentierten ihre Leistungen, nach jeder Challenge wurde die fleißigste Region ausgezeichnet.

Bis zum 31. Dezember wurden Kilometer gesammelt. Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Insgesamt 413.030 Kilometer kamen zusammen.

Das Gesamtergebnis
 Ergebnis
Laufen150.807 Kilometer
Fahrrad259.763 Kilometer
Schwimmen2.460 Kilometer
Gesamt413.030 Kilometer

In den Regionen war das Engagement recht unterschiedlich. Ostwestfalen-Lippe war beim Radfahren besonders aktiv, das Rheinland war besonders fleißig beim Laufen und Schwimmen.

Aber die eigentlichen Gewinner waren natürlich diejenigen, die sich bewegt haben, die den inneren Schweinehund überwinden konnten und mit vielen oder nur wenigen Kilometern zum Gesamtergebnis beigetragen haben.

Die bisherigen Challenges:

Weiter geht's im neuen Jahr

Mit diesem Spaß an der Bewegung soll es auch ins neue Jahr gehen. 2020 wird Doc Esser den Westen noch fitter machen und dafür sorgen, noch mehr Couch-Potatoes zur Bewegung zu ermuntern. Weiter geht wie bisher der Austausch in der Facebook-Gruppe - diesmal mit prominenter Unterstützung, wie Doc Esser verrät.

Dieses Element beinhaltet Daten von Facebook. Sie können die Einbettung auf unserer Datenschutzseite deaktivieren.


Hier können weiter Kilometer eingetragen werden.

Stand: 02.01.2020, 14:25