Gut versichert auf Reisen

Richtig versichert in den Urlaub Servicezeit 16.05.2019 03:50 Min. UT Verfügbar bis 16.05.2020 WDR Von Carolin Hüppe

Gut versichert auf Reisen

  • Auslands-Krankenversicherung gehört mit ins Gepäck, auch im Wohnmobil
  • Bei langen und teuren Reisen ist Rücktrittsversicherung sinnvoll
  • Verbraucherschützer raten zum Tarifvergleich

Auf vielen Online-Reiseportalen kann man die Versicherung zur Reise gleich mitbuchen. Verbraucherschützer raten aber davon ab, weil sich dahinter meistens umfangreichere Versicherungspakete verbergen und die Auswahl begrenzt ist. Kunden sollten die nötigen Reiseversicherungen lieber bewusst auswählen.

Die Stiftung Warentest hat 52 Reise-Versicherungen miteinander verglichen. Ergebnis: Für Einzelpersonen gibt es schon ab rund acht Euro jährlich guten Schutz. Familien können sich für unter 20 Euro pro Jahr umfassend auf Reisen versichern.

Welche Versicherung ist sinnvoll?

Wichtig und sinnvoll ist fast auf jeder Auslandsreise eine Auslands-Krankenversicherung. Denn die gesetzliche Krankenversicherung übernimmt zwar innerhalb der EU zumindest einen Teil der Arzt- und Behandlungskosten - sie zahlt aber längst nicht alles.

So können Krankentransporte je nach Urlaubsland und Bergungsort schnell einige tausend Euro kosten. Eine Auslandsreise-Krankenversicherung sollte daher solche Kosten voll abdecken. Auch privat Versicherte sollten den Versicherungsumfang ihres Vertrags an diesem Punkt prüfen.

Fallstricke im Kleingedruckten

Wichtig ist, dass die Versicherung den Rücktransport nicht nur im medizinischen Notfall übernimmt, sondern auch dann, wenn klar ist, dass der Kranke zu Hause besser gesund werden kann. Aufpassen müssen Menschen mit chronischen Krankheiten: Viele Versicherungen übernehmen Kosten für solche Behandlungen nicht, die auf eine Vorerkrankung zurückzuführen sind.

Gut versichert im Wohnmobil

Wohnmobil mit Boot auf dem Anhänger

Speziell versichert im Wohnmobil

Für die immer beliebter werdenden Reisen im Wohnmobil sollte man sich passend zugeschnitten versichern, rät der Bund der Versicherten (BdV): Wer beim Grillen versehentlich das Vorzelt nebenan in Brand setzt, wird froh über eine private Haftpflichtversicherung sein.

Eine spezielle Inhaltsversicherung ist dann sinnvoll, wenn die vorhandene Hausratversicherung auch den "Diebstahl aus einem verschlossenen Kraftfahrzeug" umfasst. Achtung: Bei den meisten Tarifen gilt dies nicht für Diebstahl aus verschlossenen Wohnwagen oder Wohnmobilen.

Wer nicht mit dem Wohnmobil unterwegs ist, für den lohnt sich ein Blick in die Police der Hausratversicherung: Möglicherweise ist darin Gepäckverlust bereits abgedeckt.

Reiserücktrittsversicherung

Ein weiterer Punkt, auf den die Verbraucherzentrale NRW hinweist: Bei langen, weit im Voraus gebuchten Reisen sollte sicher sein, dass die Versicherung auch die Kosten bei einem vorzeitigen Abbruch der Reise wegen Krankheit übernimmt.

Stand: 16.05.2019, 11:14