Weniger Bewerber auf mehr Ausbildungsplätze

Azubi gesucht steht auf einem Schild und ein Paar junge Menschen stehen an einem runden Tisch

Weniger Bewerber auf mehr Ausbildungsplätze

  • 34.000 Jugendliche noch immer ohne Ausbildungsplatz in NRW
  • Dagegen blieben 38.000 Ausbildungsplätze unbesetzt
  • Schnitt in NRW: 100 Bewerber auf 86 Plätze

Im vergangenen Ausbildungsjahr, von Oktober 2017 bis Juli 2018, haben sich etwa 125.000 junge Leute auf eine Lehrstelle in Nordrhein-Westfalen beworben. Wie die Bundesagentur für Arbeit am Dienstag (31.07.2018) weiter mitteilte, suchen fast 34.000 von ihnen kurz vor Beginn des neuen Ausbildungsjahres noch immer einen Ausbildungsplatz.

Zahl der Ausbildungsplätze gestiegen

Dem gegenüber waren Ende Juli laut Agentur noch fast 38.000 Ausbildungsplätze in NRW unbesetzt. Während die Zahl der Bewerber um etwa zwei Prozent zurückging, stieg die Zahl der gemeldeten Ausbildungsplätze um etwa fünf Prozent. Laut Agentur für Arbeit liegt der Schnitt in NRW zurzeit bei 100 Bewerbern auf 86 Ausbildungsangebote. Eine Umfrage des DIHK bestätigt diesen Trend. Laut dieser Erhebung wurden im Juli sogar mehr als 40.000 offene Stellen gemeldet.

Regionale Unterschiede in NRW

Auch im Juli waren die regionalen Unterschiede im Land wieder sehr deutlich. Zum Beispiel kamen im Ruhrgebiet und im Bergischen Land auf 100 Bewerberinnen und Bewerber, die noch auf der Suche nach einem Ausbildungsplatz sind, 97 offene Angebote. Dagegen standen im Münsterland und in Südwestfalen 167 beziehungsweise 159 unbesetzte Lehrstellen nur 100 Jugendliche gegenüber.

Schranken in den Köpfen?

Die hohe Zahl der unbesetzten Lehrstellen sieht Christiane Schönefeld, Vorsitzende der Geschäftsführung der Regionaldirektion NRW der Bundesagentur für Arbeit, auch als Chance. "Was wir uns in NRW nicht erlauben können, sind Schranken im Kopf", so Schönefeld am Dienstag.

Natürlich passe das Profil mancher Bewerber auf den ersten Blick nicht immer auf die ausgeschriebene Ausbildungsstelle. "Doch viele Jugendliche eignen sich trotzdem, zum Beispiel aufgrund hoher Motivation für eine Lehrstelle", sagte Schönefeld. Auch viele Jugendliche glaubten, "nur in einem bestimmten Beruf glücklich werden zu können, sehen aber nicht die Chancen in vergleichbaren Berufsfeldern, die ihren Wünschen vielleicht sogar viel mehr entsprechen."

We want you! Azubis dringend gesucht

WDR 2 Servicezeit 01.08.2018 03:20 Min. WDR 2

Download

WDR 5 Profit - Sondersendung zum Ausbildungsmarkt

WDR 5 Profit 30.07.2018 24:29 Min. WDR 5

Download

Stand: 31.07.2018, 13:02