Weihnachtskarten aus Knöpfen

Weihnachtskarten aus Knöpfen

Weihnachtskarten aus Knöpfen

Von Stefanie Drewes

Eine ganz einfache Art, originelle und individuelle Grußkarten zu gestalten.

Die Anleitung zum Basteln als PDF zum Download

Materialien:

  • Knöpfe
  • Tonpapier
  • Stoffreste

Lieblingsstücke: Upcycling für den Advent Servicezeit 08.11.2018 06:03 Min. Verfügbar bis 08.11.2019 WDR

Werkzeug:

  • Schere
  • Flüssigkleber
  • schwarzer Stift
  • Lineal

So geht's:

DIN A5-Tonpapier einmal in der Mitte falten und die Knöpfe nach Belieben anordnen. Hier drei mögliche Motive:

  • Schneemann: Einfach zwei unterschiedlich große weiße Knöpfe mit jeweils zwei kleinen Löchern nehmen. Der kleinere Knopf wird zum Kopf, die beiden kleinen Löcher sind dabei die Schneemann-Augen. Der größere Knopf wird zum Bauch. Aus schwarzem Tonpapier einen Zylinder ausschneiden und aus einem kleinen Stoffrest einen Schal basteln. Alles mit Flüssigkleber fixieren und bei Bedarf noch eine Weihnachtsbotschaft auf die Karte schreiben – fertig!
  • Weihnachtskugeln: DIN A5-Karte längs legen und in unregelmäßigen Abständen sieben gerade Striche „nach unten“ zeichnen. Die Linien können dabei unterschiedlich lang sein. Ans Ende der Striche jeweils eine kleine Schleife zeichnen und daran einen andersfarbigen Knopf kleben – fertig!
  • Tannenbaum: Aus unterschiedlich großen, grünen Knöpfen eine Tannenbaum-Form legen. Kleine bunte Knöpfe können dabei den Weihnachtsbaumschmuck darstellen. Einen braunen Knopf als Stamm verwenden und alles festkleben – fertig!

Stand: 08.11.2018, 12:00