Wandleuchte aus altem Sprossenfenster

Wandleuchte aus altem Sprossenfenster

Von Sebastian Wagener

Das alte Sprossenfenster aus dem Keller baut unsere Upcycling-Expertin Stefanie Treiber kurzerhand zu einer coolen Wandleuchte um.

Materialien

  • Sprossenfenster
  • Plastikscheibe
  • Weißlack
  • Aluleiste
  • kleine Schrauben
  • selbstklebendes LED-Band                                                                      

Werkzeug:

  • Schere
  • Tacker
  • Akku-Bohrschrauber
  • Abdeckfolie/Papier

Und so geht's:

  • An dem Sprossenfenster soll von hinten eine dünne Plastikscheibe befestigt werden. Die Scheibe auf die passende Größe zuschneiden und dann einfach festtackern. Wichtig: Dabei darauf achten, dass die Scheibe sich nicht nach oben wölbt, sondern platt auf dem Holz aufliegt.
  • Um den alten Look vom Fenster zu unterstreichen, die Rückseite der Plastikscheibe vorsichtig mit weißem Lack einsprühen – der Lack soll an Staub erinnern. Außen ein bisschen mehr, nach innen weniger. Wichtig: Insgesamt nicht zu viel Lack verwenden, damit das Licht noch durchscheinen kann.
  • Wenn der Lack getrocknet ist, von hinten eine dünne Aluleiste am Fensterrahmen festschrauben. Die sorgt dafür, dass das Licht später nur nach innen strahlt. 
  • LED-Band in die Aluleiste kleben – fertig!

Stand: 28.11.2017, 12:15