Familienstücke in Oberhausen und Bochum: "Heidi" und "Alle Jahre wieder"

Ensemble "Alle Jahre wieder" am Schauspielhaus Bochum

Familienstücke in Oberhausen und Bochum: "Heidi" und "Alle Jahre wieder"

Von Stefan Keim

Theater vor Weihnachten in NRW: In Oberhausen läuft Johanna Spyris "Heidi" als packendes Kinderstück voll Gefühl und Witz. Bochum geht andere Wege und erforscht, wie Familien überhaut feiern.

In Wuppertal knackt Aschenbrödel Haselnüsse. In Bielefeld reibt Aladin an der Wunderlampe. Und in Bonn verwirrt ein Elf die Sinne der Menschen im "Sommernachtstraum". Magisch geht es zu in vielen Familienstücken, die Theater vor Weihnachten zeigen. Doch manchmal steckt der größte Zauber in der Wirklichkeit.

"Heidi" am Theater in Oberhausen

Wie in Johanna Spyris "Heidi". Das Theater Oberhausen zeigt eine Bearbeitung dieses Romans über ein Mädchen ohne Eltern. Erst wird sie bei ihrem Großvater, einem Alm-Öhi, in den Bergen abgekippt. Dann – als sie sich mit dem grantigen Kerl endlich gut verträgt – schickt man sie nach Frankfurt. Der Star der Aufführung ist die Drehbühne. Eine Seite zeigt ein opulentes Alpenpanorama, die zweite die Hütte des Alm-Öhis von innen und die dritte einen Raum in sterilem Weiß. Das ist das kalte Frankfurt, in dem Heidi Heimweh bekommt.  Sie wird so krank, dass sie wieder zurück darf. Aber sie lässt eine Freundin zurück, Klara, die im Rollstuhl sitzt und ohne Heidi ganz allein ist.

Als Klara erfährt, dass Heidi geht, rastet sie  aus. Die Schauspielerin Emilia Reichenbach wirft sich aus dem Rollstuhl, hämmert gegen die weißen Wände, heult und schreit vor Verzweiflung. Ein großer Theatermoment, pures Gefühl. Natürlich gibt es ein glückliches Ende in Florian Fiedlers wunderschöner und oft auch herrlich heiterer Inszenierung.

"Alle Jahre wieder" am Schauspielhaus Bochum

Ensemble "Alle Jahre wieder" am Schauspielhaus Bochum

Ganz anders in Bochum. Das Stück "Alle Jahre wieder" ist kein Adventsstück im klassischen Sinn. Es gibt keine Handlung, sondern witzige und nachdenkliche Szenen um Feste und Rituale. Die Autorin und Regisseurin Hannah Biedermann hat Bochumer Kinder interviewt. Einige von ihnen sind per Video auf einer Projektionswand zu sehen. Ein Stück für ältere Kinder und Erwachsene, mal was anderes vor Weihnachten. Allerdings nichts für jemand, der sich von einer tollen Geschichte verzaubern lassen will.

Familienstücke in Oberhausen und Bochum: "Heidi" und "Alle Jahre wieder"

WDR 4 Gut zu wissen | 06.12.2018 | 02:24 Min.

Download

Die nächsten Aufführungen

"Heidi" am Theater Oberhausen
9., 16., 23., 26. Dezember, jeweils 15 Uhr

Adresse
Theater Oberhausen
Will-Quadflieg-Platz
46045 Oberhausen

"Alle Jahre wieder" am Schauspielhaus Bochum
9. Dezember 16 Uhr, 25., 28., 30. Dezember jeweils 17 Uhr

Adresse
Schauspielhaus Bochum
Königsallee 15
44789 Bochum

Stand: 06.12.2018, 00:00