Skulpturenrundweg: Wo der Wald die Seele streichelt

Spaziergang: Skulpturenweg Drolshagen

Skulpturenrundweg: Wo der Wald die Seele streichelt

Von Claudia Kracht

Grüne Planeten, aufgespießte Strohballen, bemalte Steine, mystische Wegweiser: Gehen Sie mit offenen Augen durch den Wald und schauen Sie genau hin! Auf dem Kunst- und Skulpturenspaziergang in Drolshagen im Sauerland, nahe Olpe.

Skulpturenrundweg: Wo der Wald die Seele streichelt

WDR 4 Spaziergang 28.02.2021 02:16 Min. Verfügbar bis 27.02.2022 WDR 4 Von Claudia Kracht


Download

Echte Heimatliebe: Bitte hinsehen!

Von Claudia Kracht

An dem sieben Kilometer langen Rundweg stehen Werke aus Moos, Holz, Stroh oder Steinen - von zwölf Frauen liebevoll entwickelt.

Viele dieser Kunstwerke fallen dem Spaziergänger sichtbar ins Auge, andere wiederum verstecken sich zwischen den dichten Bäumen und den vielen kleinen Bächen, die durch das Tal fließen.

Der Weg entlang der Kunstwerke erzählt die Geschichte von Entstehen und Verwitterung bis hin zur Vergangenheit. Von der Natur, die sich zurückerobert, was ihr gehört, von Tieren, die einen Rückzugsort suchen, Nester bauen, an Zweigen knabbern, aber auch von den Menschen.

Der Ort der Auseinandersetzung, er soll den Geist beflügeln. Hier sollen die Spaziergänger auf den Baumstümpfen sitzen, die Wörter auf den Steinen lesen und in Gedanken Verbindungen zwischen den Begriffen herstellen. Was hat der "Geist" mit der "Liebe" zu tun und was das "Wesen" mit der "Leidenschaft"?

Eine der Ideengeberinnen, Regine Rottwinkel, an einem ihrer Kunstwerke: "Die galoppierenden Strohballen".

Um den Skulpturenweg herum lebt viel Wild, und wer leise ist, kann es beobachten.

Kunstwerk ALTARNATIVE: Es sind nicht nur die Ideengeberinnen, die ihre eigenen Kunstwerke verändern, sondern auch die Spaziergänger. Denn die nehmen oft einen roten Stein mit und, wenn er ihnen zu schwer geworden ist, legen sie ihn an einem anderen Ort wieder ab. Kunst verändert sich und so ist jeder Gang durch den Wald immer wieder neu.

Der ganze Spazierweg wird begleitet durch das leise Rauschen der Bäche.

Liebevoll gestaltete "Weggefährten", eine weitere künstlerische Besonderheit aus Moos und Holz auf dem Rundweg. Es sind einfache Holzschilder oder Wandertafeln, an denen sich Spaziergänger orientieren können.

Die Skulpturenroute führt links am Listersee entlang mit schönen Cafés und einer tollen Aussicht.

Adresse - Ausgangspunkt

KuLTour in Drolshagen Start:
Kalberschnacke
57489 Drolshagen

Weitere WDR 4 Spaziergänge

Stand: 25.02.2021, 14:59