Sorper Panoramapfad im Sauerland

Kleine Ortschaft bei Niedersorpe

Sorper Panoramapfad im Sauerland

Von Corina Wegler

Grüne Wälder und Wiesen, ein kleiner Fluss, Fachwerkhäuser und dazu noch jede Menge Kunstwerke: Der Sorper Panorampfad bei Schmallenberg ist vom Deutschen Wanderverband als "Traumtour" zertifiziert worden.

Sorpetaler Panoramapfad

WDR 4 Spaziergang 22.09.2019 02:15 Min. Verfügbar bis 21.09.2020 WDR 4

Download

Natur-Idylle trifft Kunst

Mit dem hohen Wildnisanteil ist diese Strecke eine abwechslungsreiche Tagestour; Altholz, von Flechten und Moosen überwachsen, wirkt geradezu märchenhaft und ein früherer Steinbruch bietet nun eine wunderschöne urtümliche Natur.

Panoramapfad

Das horizontale weiße R auf schwarzem Grund kennzeichnet die Rothaarsteigspur.

Das horizontale weiße R auf schwarzem Grund kennzeichnet die Rothaarsteigspur.

Der Weg ist naturbelassen und sehr abwechslungsreich.

Glänzende Kunst am Wegrand lädt ein zum genauen Betrachten.

Hollywood-Schaukel im Sauerlandstyle – auf dem Wald-Sofa können Wanderer wunderbar und wettergeschützt, da in einen schmucken Unterstand eingebunden, entspannen.

Im Tal geht es an weiten Wiesen entlang.

Zwei Kunstschmieden liegen am Sorper Panoramapfad, dort kann man den Schmieden über die Schulter schauen.

Einkehrmöglichkeiten:

Gasthof Wulbeck, Niedersorpe
Ruhetag: Mittwoch

Golf-Café-Restaurant am Golfplatz Winkhausen
Ruhetag: Montag

Romantik- und Wellnesshotel Deimann, Winkhausen
kein Ruhetag

Knollenhütte, Winkhausen; Kontakt über Hotel Deimann
nur an Samstagen, Sonn- und Feiertagen geöffnet

Start-/Zielpunkt:

Dorfmittelpunkt Schmallenberg-Niedersorpe

Weitere WDR 4 Spaziergänge

Stand: 20.09.2019, 11:26